Stulle Freitagscontent – Lolcatbible und Interview „why are kittens in charge of the Internet?“

Das ist mal spannend.

„why are kittens in charge of the internet?“
Ein Interview mit dem Typen, der die lolcatbible macht. Das alleine ist schon vollkommen unantastbar bekloppt, die übersetzen die Bibel in lolcatspeech.
Das liest sich so:
„Welcom to Teh Holiez Bibul. …
Genesis 1.1 Oh hai. In teh beginnin Ceiling Cat maded teh skiez An da Urfs, but he did not eated dem.
Genesis 1.2 Da Urfs no had shapez An haded dark face, An Ceiling Cat rode invisible bike over teh waterz.“

Im Interview habe ich von kittenwar gehört.
Da wiederumgeht es nur darum zwischen zwei Katzenbilder das schönere auszusuchen.
Stundenlager Spaß.

[audio: src=“http://nflux.net/lcb//lolcatinterview.mp3″]

Zotnix, the site administrator, was just on the BBC Five Live radio programme

Wer wissen will, warum ich über diesen ganzen Katzenkram was auf der re-publica erzählen will, höre sich das bitte an.

A kittenempire is growing in the internet

One comment

  1. Michael says:

    Bin grade auf eine intessante Geschichte gestoßen. Auf der Vodofone-Receiver Seite gibt es eine sehr netten Bericht über Lolcats:

    Gruss

    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.