Per SMS und Twitter ins Blog nöhlen, direkt aus Berlin

Vollkomen sinnlose Geldverbrennung, aber irgendwie janz modern.

Ich bin natürlich zu faul zum Laptop durch die Gegend schleppen, daher mache ich das per SMS.
Ich schicke fleissig SMS an Twitter und die landen dann im Blog, in diesem Ding da, auf der rechten Seite.

Kannste denn immer sehen, ob ich grad pullern war, mir ein Becks gekauft habe oder sonst irgendwas wichtiges gemacht habe.
So richtig gut klappt das noch nicht, noch schneller geht es auf twitter.com/svensonsan

Toll oder?

6 comments

Mentions

  • pop64.com | Hamburg vs. Berlin Blog » Twitter, Re:publica und Twittertools
  • alles was bewegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.