Parks Hamburg vs Berlin

Mal was sinnvolles. Der Parkvergleich, angeregt von A. und Ihrer Meinung zu Planten und Blomen.
Leider gibt es in Hamburg nicht so viele Parks, Grünanlagen oder wie auch immer.
Jede Menge Mini-Grünecken, aber richtige Parks sind echte Mangelware.
Deutlich wird das per Bilde, geliehen bei der Umweltbehörde Hamburg

Wie man sieht sagt Hamburg von sich selbst das es nur vier Parks gibt. Das ist nicht viel, aber dafür war meine Begleitung neulich so entzückt von Planten und Blomen, alles so sauber und so schön, richtig angelegte Wege und beschnittene Bäume und sogar Blumen in gepflegten Beeten, ein echter Park der, vom S-Bahn und Strassen Lärm mal abgesehen, richtig nett und schön ist. Scheinbar kümmert sich in Hamburg jemand um die Parks.

In Berlin ist das ja nicht mehr so richtig der Fall, jede Menge Ein-Euro Jobber räumen jeden Morgen den Müll weg und so richtig neue Blumenbeete gibt es, Sparzwang sei Dank, nicht mehr so oft. Dafür gewinnt Berlin mit der Anzahl an Parks. Das wurde bei der Sentasverwaltung für Stadtentwicklung geliehen.

Jede Menge rote Punkte und ich bin unschlüssig wer hier das Rennen macht. Berlin hat viele Parks, sehr unterschiedliche Anlagen, wer will gibt sich den Mauerpark VorstadtbilligPunk Alarm oder eher Volkspark Schöneberg zum extrem ruhigen umherliegen, vielleicht auch der Tiergarten am Wochenende mit jeder Menge Grillaktion.
In Hamburg kann ich nur zwischen vier grossen Parks aussuchen, die sind dafür aber erheblich sauberer und gepflegter.
Unentschieden in dieser Frage.
Parks Hamburg vs Berlin 1:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.