Pandora

Passend zum eben genannten tollen turbo Internet bin ich auch über Pandora gestolpert.
Das ist ja ganz grosses Kino.
Ich gebe einen Künstler ein und die Kiste macht mir ganz wunderbare Musikvorschläge. So ähnlich wie bei Amazon und diesem „Kunden die das kauften fanden auch xyz toll…“ aber hier kann man zuhören.
Ein Radio, ein Webradio das sich meinem Geschmack anpasst, meiner Tageslaune, meiner Stimmung, meinen Musikwünschen. Ich muss nicht wild umherklicken, nicht meine Playlisten in iTunes zusammensuchen, z.B. die Heavy Nummer nach der Steuererklärung oder Klickisound zum rumflashen, die Kiste spielt nach Wunsch vor sich hin und das ist absolut grossartig, Lobenswert und einzigartig.
Am schönsten ist ja das keine Radio Hamburg Wetter Rap Vollspacken reinreden, aber das ist eine andere Geschichte. Sogar so gefrummsel wie Gustav findet das Ding, auch Artists von Karaoke Kalk sind mit drinne.
Die ersten zehn Stunden sind kostenlos, danach wollen sie Geld sehen. Mal sehen wie man das umgeht, so richtig schwer wird das nicht sein…
Zuerst gesehen bei shesaiddestroy.

Unbedingt ausprobieren, wann kann man sonst einen Radiosender seiner Laune anpassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.