Kreditkarte Hamburg vs. Berlin

Das ist ein Elend. Der eine oder andere hat es vielleicht in der Presse gelesen. Da wurden mal eben die Daten von 22 Millionen Kreditkarten-Nutzern von der Polizei überprüft und einige wenige finden das nicht so richtig dufte.
Ich bin einer davon. Wisst ihr warum? Ich habe ein klein wenig mit dem ganzen Kreditkarten Bezahldingsbums Voodoo im Netz zu tun. Als Web-Entwickler und als Konsument.
Ich mache das ja auch ab und an. Kaufen im Netz, das geht ganz wunderbar mit Kreditkarte.

Wenn ich aber jetzt lese, dass ohne jeden Verdacht, einfach so die Polizei bei mir in der Tür steht, nur weil ich auf einer Webseite etwas bezahlt habe, dann wird mir ganz komisch. Das geht alles viel zu schnell. Ohne Richterlichen Beschluss mal eben die Kreditkartendaten abgreifen, das wird einer Menge Kunden nicht gefallen und die Kunden werden sich überlegen ob sie noch im Internet einfach so überall mit Kreditkarte bezahlen. Das wiederum ist schlecht für mich, ich mache ja solch‘ Internetzeugs.

Natürlich stört das den Laien nicht, warum auch, man hat ja nichts zu verbergen. Aber jede Datenbank hat Fehler, außerdem weiß ich nicht, was die Firma auf deren Webseite ich bezahlt habe noch so alles macht.
Da sind so viele Fehlerquellen, da wird mir ganz komisch wenn jetzt zukünftig, bei jeder verdächtigen Webseite mal eben alle deutschen Kreditkarten durchleuchtet werden, es könnte ja sein, dass einer dabei war.
Es gibt so viele verdächtige Webseiten. Tausende. Unzählige. Und jetzt wird deren Nutzung über die Kreditkarte zurückverfolgt. Das finde ich nicht gut.
Siehe:
lawblog.de/index.php/archives/2007/01/08/wir-alle-sind-verdachtig/
lawblog.de/index.php/archives/2007/01/10/mikado/
heise.de/newsticker/meldung/83516

In diesem Zusammenhang: „Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten

Man beachte auch die zahlreichen Kommentare im Lawblog, z.B. diesen, der bringt einen Teil der Problematik auf den Punkt.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.