Heute gelernt. Es werden keine Glühbirnen mehr für Fahrräder hergestellt

Der Fortschritt. Da ist er wieder.

wpid-img_2107.jpg
Historische und aktuelle Leuchten für das Fahrrad

Am Rad von Kind 1 ist das Licht kaputt. Vorne und hinten hat es das Leuchtmittel zerlegt.

In der Mittagspause beim niedlichen Fahrradladen Lichter gekauft und gelernt, dass keine neuen Glühbirnen produziert werden.

Faszinierend, oder? Wenn die Lagerbestände aufgebraucht sind, muss man LED kaufen.

Auch gelernt:
Heutzutage kauft man kein Batterieklemmlicht, so wie man das von früher von den Fahrradkurieren kennt. Heutzutage gibt es, weil irgendwie neu zugelassen, Akku Klemmlichter, die an ein Handy USB Ladegerät passen.
Die sind deutlich kleiner als früher, machen richtig Licht und da eh über all Ladegeräte vorhanden sind, passt das schon. Gute Idee.

Verkauft er nur noch an die Kinder, sagt der Mann im Fahrradladen. Geht nie kaputt und reicht für Kinder völlig aus.

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.