Helm Hamburg vs. Berlin

Helm auf Sven

Foto: Helm auf Sven uploaded by svensonsan

Neulich beim Aufräumen habe ich meinen Helm aus dem Stahlwerk gefunden. Ist der nicht hübsch?

Am letzten Tag im Stahlwerk haben wir jede Menge Zeug auf den Helm geschrieben und waren total aufgeregt, weil wir ja lustiges Zeug auf den Helm geschrieben haben.
Solche Knallerwitze wie „UNO“ oder „Ich bremse auch für Blauhelme“ stehen da.

Blauhelme, das waren die Vorgesetzten, die hatten blaue Helme, darüber kamen die grünen Helme, das waren die Vorgesetzten der Vorgesetzten, dann gab es noch gelbe Helme, das waren die, die noch mehr zu melden hatten.

Ich hatte einen weißen Helm und der hat mich vier Jahre lang im Stahlwerk begleitet.

Es gibt in Hamburg und auch in Berlin immer wieder Leute, die mir nicht glauben, dass ich im Stahlwerk war. Für euch ist das Bild da, so sieht das aus, wenn man einen Helm aus dem Stahlwerk auf dem Kopf hat.

Der hat mir auch mehrmals geholfen. Einmal ist ein Schraubenschlüssel vom Kran auf den Helm gefallen, einmal eine Mutter vom Ofen, und wenn ich den Helm nicht gehabt hätte, hätte ich jetzt gleich zwei richtig dicke Löcher im Kopf. Höchstwahrscheinlich wäre ich sogar nicht mehr am Leben. Ausserdem haben wir uns mind. zehnmal am Tag irgendwo den Kopf angesemmelt, in den engen Tunneln und Maschinen passierte das ständig.

Darum finde ich den Helm toll, ein guter Helm, auch wenn er jetzt echt beschissen aussieht mit diesem Teenager Gekritzel. Lag wohl am Schnaps und am Schweinebraten den ich am letzten Tag mitgebracht hatte.
Das war einer der eher unproduktiven Tage.
Wir lagen zu viert in einem der Bunker die noch zahlreich aus Kriegszeiten vorhanden sind und haben auf einer Matratze aus Filtermatte gelegen und uns einen angezwitschert.

Zwischendurch mit einer Fernbedienung das Fliessband lahmlegen und immer wenn alle rum schriehen haben wir es wieder eingeschaltet.
Das war lustig und mein Helm hatte bestimmt auch jede Menge Spaß.

Jetzt kommt er in den Karton.

In Berlin habe ich den Helm nicht gebraucht, im Gegenteil, ich war froh, dass ich den nicht mehr tragen musste.

Das bin ich in Hamburg auch und darum gibt das ein Unentschieden.

Helm Hamburg vs. Berlin 5000:5000

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.