Geordnete Liebe in Liebesschlößer

Liebesschlößer hatte ich bereits im Blog. Falls sie das nicht kennen, dass sind Vorhängeschlößer, die an Brückengeländer befestigt werden. Auf das Schloss werden die Initialen eingraviert und den Schlüssel schmeisst man nach Anbringen des Schlosses ins Wasser.
Heute sah ich zum ersten Mal diese sehr deutsche Variante der Liebesschlösser. Ordentlich aufgegangen, alles beweglich, flexibel und trotzdem akkurat und genau, teilweise sogar nach Größe sortiert. Über solche Kleinigkeiten kann ich mich stundenlang freuen.

image

Gesehen an den Landungsbrücken.
Es ist sensationell, dass man so etwas chaotisches wie „Liebe“ mit solch einer Kleiderbügel-ähnlichen Ordnung darstellen will.

image

Einen Vorteil haben die Schlosser an den Landungsbrücken.
So ziemlich alle Kinder, die davor stehen, spielen damit.

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

One comment

  1. Daniel says:

    Ja so ist das in der ordentlichen BRD – da werden selbst solche netten Dinge in ein geordnetes Bild gerückt oder alternativ das Geländer der Landungsbrücken erneuert, wenn jemand es wagen sollte ein grosses Schloß an die Geländerstange mit den kleinen Schlössern zu knipsen.

    Ich könnte wetten dafür ist sogar jemand vom Ordnungsamt extra eingeteilt, der das auch regelmässig kontrolliert oder Nachts mit einem Bolzenschneider alle nicht ordnungsgemäß angebrachten Liebesschlösser umgehend zu entfernen hat ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.