Fun Fact zur alten Wohnung in Meiendorf

Unsere Wohnung, aus der wir Ende Oktober ausziehen, steht bei Immonet und co zur Bewerbung online.
Drei Zimmer, große Terrasse, 100qm und nur rund 1000 € Miete.

Bewohner anderer Stadtteile in Hamburg fangen an zu weinen, wenn sie solche Eckdaten lesen.

Faszinierenderweise gibt es bislang nur einen! einzigen Interessenten.

Ich gestehe, ich bin sehr überrascht.
Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt in Hamburg habe ich doch mit mehr Interesse gerechnet.

(und sooo schlimm ist die Wohnung nun auch nicht. Es ist schlimm, keine Frage, aber sie ist  preiswert. Man kann das gesparte Geld dann Jahre später z. B. in ein Haus investieren)

Wahrscheinlich liegt es am äußeren des Hauses. Die Leute in Volksdorf und Meiendorf sind in Sache Hecke und Garten dann doch spießig. Ein dezent abgerocktes Haus, wie das aktuell bewohnte, stößt sie ab, da verstehen die keinen Spaß.

Faszinierend.

Ich bin gespannt, ob die Vermieterin aufwacht und mal die Hecke schneidet oder gar die Laubsammlung seit dem Herbst 2009 zusammenfegt.

Falls Sie eine Wohnung in Meiendorf suchen, melden Sie sich.

Mobil veröffentlicht mit WordPress für Android

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.