Franzbrötchen und Zimtfranzbrötchen

Franzbrötchen und Zimtfranzbrötchen

Der Hanseat ist irritiert. Es gibt Franzbrötchen und, Überraschung, Zimtfranzbrötchen?

Mmmh. Was will der Bäcker mir hiermit sagen? Wir kennen das Franzbrötchen nur in der Zimt-Variante. Genauer gesagt hat noch niemand von einem Franzbrötchen ohne Zimt überhaupt jemals etwas gehört.

Eine kulinarische Kuriosität sondergleichen. Ich habe es probiert und es schmeckt, ich sag‘ es mal so, „nicht-so-lecker“.

Angeblich„, sagt die Bäckersfrau, „angeblich geht das zurück auf das Franzbrot, das war damals ohne Zimt„.

Und hier wird es kompliziert. Es geht um Teig, genauer um Blätterteig und Hefeteig und die uralte Frage, ob ein Franzbrötchen aus dem einen oder dem anderen Teig hergestellt wird. Aber zumindest diese Frage ist mit den oben zu sehenden Franzbrötchen und Zimtfranzbrötchen beantwortet, denn:

Die Franzbrötchen und Zimtfranzbrötchen in der Bäckerei auf Helgoland sind aus Blätterteig UND Hefeteig.

7 comments

  1. Matze says:

    Franzbrötchen ohne Zimt….verrückt, was es alles gibt!
    Leider laufen mir in letzter Zeit immer häufiger Franzbrötchen mit Marzipan(-aroma) über den Weg, furchtbar!

    Achja: Franzbrötchen Hamburg vs. Berlin: 1.000.000 : 0

  2. Rene says:

    Für 15 Cent mehr muß da ja ne Menge Zimt draufsein.
    Beim Kauf von Laugenbrütchen könnt ich mich auch immer aufregen über die Frage:“mit oder ohne Salz“.
    Franzbrötchen = mit Zimt & Laugenbrötchen = mit Salz
    Kein wunder wenn Brötchen immer teurer werden wenn jeder sein eigenes gebacken bekommt.

  3. Matze says:

    Ich habe da noch einen Tipp:
    Am S-Bahnhof Stellingen im DB-Shop gibt’s riesengroße Franzbrötchen (mit Zimt!) für 1€ pro zwei Stück (außer wenn Fußball ist).

  4. Marc says:

    Ich lebe nun seit fast 10 jahren in HH aber aus diesen Zimtschnecken die die Hamburger Franzbrötchen nennen werde ich nicht schlau. Sowohl in Lübeck als auch in Niedersachsen wo ich herkomme (Stade, Buxtehude,Harsefeld) Kenn ich Franzbrötchen die fast ohne Zimt auskommen und auch nicht so seltsam geformt sind. Halt eben weiche Brötchen, Ganz leicht süsslich. So ähnlich wie Rosinenbrötchen. Auf jeden Fall nicht so das man sie nicht mehr mit irgend nem Aufschnitt beschmieren könnte durch irgend einen widerlich penetranten Zimtgeschmack.. Ich mein.. Zimt is ekelhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.