Pearl Jam Hamburg vs. Berlin

Ach du weia. Was lese ich da beim popkulturjunkie? Pearl Jam kommen nach Berlin.
Erstes Deutschlandkonzert nach fast sechs Jahren. Am 23.9. in der Wuhlheide. Fett.
Dazu schreibt musikmarkt-live.de:
„… Im Jahr 2000 spielte die Band im Rahmen einer Europatournee hierzulande umjubelte Auftritte bei „Rock im Park“, „Rock am Ring“ sowie auf der Berliner Wuhlheide und in der Hamburger Sporthalle …“
Ich hatte damals das Vergnügen in Hamburg Pearl Jam zu sehen, war das alles Aufregend, dass Konzert war irgendwas zwischen Erleuchtung, Chakramassage, goldener Schuss und multiplen Orgasmen.
Jetzt kommen sie nach Berlin. Am 29. April geht der Ticketverkauf los und ich weiss was ich an dem Tag um 9.01 Uhr machen werde, komme was wolle.
Das wird ein Fest. Tickets kosten 44 Euro plus Flughafensteuer.

Ob es noch mehr Termin in Deutschland, insbesondere in Hamburg geben wird?
Tja, bislang nicht, hoffen kann man ja.

Pearl Jam Hamburg vs. Berlin 10000:10000
Sowas von Punkte, alter Schwede, Eddi Vedder und Konsorten, geiler Scheiss mit Gitarre und Tanz.
Wenn das Konzert in Berlin nur ansatzweise so wird wie das in Hamburg, dann wird es mir die nächsten sechs Jahre gut gehen.
Sieht man auch an den entsprechenden Flickr Bildern. Nur glückliche Menschen und jede Menge Live-Bilder von Pearl Jam.
Ich muss jetzt Musik hören.

Einen halben Tag später fällt mir ein dass ich am 28. nach Prag fahre zum Wochenendausflug. Mmmmh. Kann mir jemand zwei Tickets bestellen? …

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.