Erdbeerfest Glanz erklärt, warum Erdbeerfelder Stroh, Folie und Hügel haben

Wir waren auf dem Erdbeerfest der Firma Glanz in Dehlinhsdorf. Sie kennen möglicherweise die Erdbeer-Buden, die in Teilen von Hamburg zu finden sind.

Das Fest war super für die Kinder. Es gab u.a.: Strohballenburg, Trekkertouren, Zauberer, Ponyreiten, Traktoren, Fussballführerschein (super Idee), einen Stand der Jäger mit ausgestopften Tieren, sehr viele Pferde und natürlich Erdbeer- und Himbeerkuchen.

Ich habe mich auch sehr über den Zauberer gefreut (er konnte Papierschnipsel in Euroscheine verwandeln. Alle Eltern fanden das ziemlich gut) aber in Sachen Strohburg bin ich raus.

Viel spannender sind die Erklärbär-Sachen, die vereinzelt auf dem Gelände zu finden waren.

Diverse alte Dreschmaschinen mit Vorführung (wie aufwändig das früher war, unfassbar. Wie viele Leute nötig waren um das Korn zu bekommen, wirklich faszinierend) gab es zu sehen.

Und natürlich die Sache mit den Erdbeeren. Das haben sie auch erklärt, die Maschinen standen da herum und ein kleines Beet mit einer Art Demo-Feld war aufgebaut.

image

Falls sie in diesem Sommer mit der Familie zum Erdbeerpflücken waren, dann kennen sie die Felder und wissen, wie es da aussieht.

image
Foliendamm. Wie in Berlin.
image
Tropf tropftropf
image
Nochmal Folie, bzw Flies.

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahn, veröffentlicht mit WordPress für Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.