Dr. Evil und die Sache mit der Fahne

Heute wieder einmal exclusiver Dr. Evil-Content. Für alle nicht Stammleser, Dr. Evil ist immer der Ex-Freund meiner Freundin, aktuell ist er auch der Erzeuger der beiden Kleenen.
Vorweg: Ich kann Dr. Evil überhaupt nicht leiden, evtl. Voreingenommenheit bitte ich zu entschuldigen.

Es geht um die Sache mit der Fahne. Seit ein paar Tagen hängt die ganze Stadt voll mit Fahnen, an Autos, in Fenster, beim Bäcker, Metzger, im Supermarkt, sogar an Fahrrädern hängen auf einmal Fahnen und dazu kommen dann noch die vielen aufgeschmickten kleinen Flaggen.

Jede Menge schwarz-rot-gold. Jetzt gibt es eine Menge Leute die das nicht gut finden, andere freuen sich, wieder andere sehen das alles sehr gelassen. Ich persönlich habe auch ne Fahne auf dem Balkon und schicke Deutschland-Schweissbändchen habe ich mir auch gekauft. Allein über die Sprüche zu diesem Schweissband könnte ich Romane schreiben aber es geht ja um Dr. Evil.
Letzten Sonntag war also Dr. Evil Tag für die Lüdden. Um 13 Uhr sollten sie abgeholt werden. Vorher wollte Kind2 unbedingt geschminkt werden. Wir hatten zusammen Brötchen geholt, sie hat jede Menge Fahnen gesehen und findet das alles ganz aufregend, sie schaut sogar mit mir die Fußballspiele an. Also war ich so frei und habe ihr zwei kleine Flaggen auf den Arm gemalt. Dazu noch ’ne Sonne und ’ne Blume auf die Backen und Kind2 war glücklich und hat sich gefreut.

Dann kam Dr. Evil.
Vor dem Haus sieht er die Kinder und macht einen riesen Alarm. „Böses Land“ Böses Fahne“ „Scheiss Deutschland“ Scheiss Fahne“ u.s.w.
und er bestand darauf das den Kindern die Fahnen abgewaschen wird, das wollte er dann noch nicht einmal selber machen.

Dr. Evil ist Franzose. Warum er in Deutschland lebt ist mir seit Sonntag unklar. Er wohnt in einem „bösen“ Land dass den Unterhaltsvorschuss für ihn zahlt da er nicht einen Euro rausrückt.
Er wohnt in einem „scheiss Land“ in dem seine Kinder bald zur Schule gehen werden, in dem er Lokale gründen und in den Ruin treiben kann und in dem er Geld vom Staat bekommt.

Lieber Dr. Evil. Es ist WM.
Die ganze Stadt ist voll mit Fahnen. Deine Kinder finden das lustig, es ist bunt und sie wollen natürlich auch das machen was alle anderen machen, mehr ist es nicht. Das du so ein Fass aufmachst vor deinen Kindern und sie jetzt denken das jeder Mensch mit Deutschlandfahne „böse und scheisse“ ist, na, da kann man nur gratulieren. Herzlichen Glückwunsch, dass hast du richtig gut gemacht.

Die Zeit der Résistance ist vorbei und falls du es noch nicht gemerkt hast, es gibt sogar so ein EU-Ding dass es dir ermöglicht in Deutschland zu arbeiten und Pleite zu machen. Es ist mir eigentlich egal was du von Deutschland denkst aber das du den Kindern erzählst Deutschland ist scheisse und böse ist angesichts der WM richtig stulle.

4 comments

  1. Eva says:

    Also wir haben eine Fahne am Balkon, am Auto und auf den Wangen. Außerdem ein Schal im Kofferraum, ein Minitrickot am Autofenster und eine Fahne liegt noch eingepackt im Flur.
    Heute morgen in einem Seminar zur Religionspädagogik (und diese Leute sind nun alle so gar nicht „böse“ und „scheiße“) haben wir darüber diskutiert. Ergebnis: Die WM ist ein Anlass. Zu diesem Anlass ist es normal zu zeigen, zu welchem Land man hält. Daher habe ich übrigens auch eine Portugalfahne.
    Die Deutschlandfahne ist genauso eine Fahne, wie alle anderen Fahnen, die man überall in der Stadt sieht auch.
    Leute, die sowas äußern wie Dr. Evil sind einfach nur frustriert und haben keine Ahnung. Über so jemanden lohnt es sich nicht aufzuregen, Svennibenni.
    Liebe Grüße
    Eva

  2. Sonja says:

    Mhmmm, ich könnte in die WM Diskussion noch eine Anekdote von meiner Ygalehrerin erzählen. Die sagt, dass die WM nicht ganz so schlecht zu sehen ist, da die vielen Menschen und Kulturen, die hier aufeinandertreffen Licht bringen und Versöhnung und Transformation bringen….????
    Ich habe bei weiteren Ausführungen nicht mehr zugehört und mich auf das erste Spiel und ein Bier gefreut.
    Aber ich muß gestehen, mir sagt die Portugiesische Fahne mehr zu als die Deutsche. Die Fraben sind schöner.
    Fehlt nur noch Glitzer….
    Um zum Thema zurückzukommen, ich werde meine Yogalehrerin fragen, ob sie Satan oder Dr Evil transformieren kann. was immer dann auch passiert…

  3. Sonja says:

    Oh, Deutsch böse und schwere Sprache. Sehe ich gerade.
    Habe voll den komischen Anfangssatz geschrieben. Na, Dr Evil hat mit böse und Deutsch doch in einem kleinen Teil recht.
    Warum steht weiter unten immer „Sonja meinst“?
    Sind wir in Bayern, dem wirklich bösen Teil von Deutschland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.