Die Wand

Sie sehen die Wand.

image

Ein Meisterwerk, gerahmt.
Eine Gruppenarbeit, mit Aussicht auf Verschwinden.

Ein Meisterwerk des Scheiterns und des neu beginnen.
Ein persönliches Mahnmal des Lernens, Ausprobieren, Helfen lassen.

image

Eine Erinnerung an unzählige Stunden Arbeit mit noch unzähligeren Diskussionen.
Eine Lehrstunde in Muskelkater, Schmerzen, schlechtem Werkzeug, falschen Handgriffen und der Erkenntnis, dass YouTube Videos wenig bis gar nicht ausreichen um das Verputzen auf Dispersionskleber von Isoliertapete richtig zu machen.

image

Eine Wand voller Fragen.

Und doch eine Wand mit einem Ergebnis: Sie wird übertapeziert.

Ein Happy-End in Raufaser.

Mobil veröffentlicht mit WordPress für Android

7 comments

  1. opa says:

    Für Wandinnendämmung gibt es nix besseres wie Getefix Klimaplatte, mineralische Wärmedämmplatte aus Calciumsilikat, wie Rigips tapezierbar, aber eine Reihe von Nebeneffekten…..

    • Tja. Das war eben nicht geplant.

      Im Plan war: Isoliertapete entfernen, weil total blöd für die Bausubstanz.

      Dabei kam dann der Dispersionskleber zum Vorschein.

      Platten davor setzten wäre eine Option, war aber nicht im Budget. Da sind immerhin über 50 qm Wand an der Wand.

      Wir haben die Tapete entfernt.
      Danach die Wand erneut mit Spachtel und Stahlbürsten von Resten der Isoliertapete gereinigt.

      Danach die Wand mit Beste Basis grundiert.

      Danach die vielen Stellen unten, an denen der Putz komplett abgefallen war, mit Rohbauspachtel verputzt.

      Danach alles einmal mit Maler Spachtel verputzt.

      Danach, nachdem der Rohbauspachtel endlich trocken war, nochmal fast alles mit Maler Spachtel verputzt.

      Dann die Entscheidung, dass Tapete drauf kommt.

      Nächstes Mal lasse ich das machen.

      Alten Putz ab, neuen Putz drauf. Vom Fachmann, der soll das dann auch Malern.

    • Inzwischen habe ich vom Fachmann gelernt, dass in Altbauten der Kalk im unterern Putz im Laufe der Jahre verschwindet. Das ist hier auch der Fall. Die obere Schicht ist noch Ok.
      Irgendwann muss das mal gemacht werden.

      Dieses Kalk Ding ist auch der Grund, warum man im Altbau die Nägel mit dem Finger in die Wand drücken kann.

      Anmerkung des Fachmann dazu: die hatten früher nix anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.