Der Mann mit dem Laubbläser an der Schule in Herborn Merkenbach

Liebe Verantwortliche an der Neuen Friedensschule in Herborn Merkenbach. 

Symbolbild Laub aufm Schulleitungsparkplatz

Ihr habt einen sehr fleißigen Hausmeister. Der kümmert sich im Herbst stundenlang um das Laub auf dem Schulgelände. 

Er macht das mit einem sehr lautem Laubbläser, der die Nachbarn stundenlang nervt und das ganze Dorf beschallt. 

Ich habe Mitleid mit dem Mann mit dem Laubbläser, denn er hat keinen Gehörschutz und keine Schutzbrille auf, während er stundenlang das Laub zusammen pustet. 

Kauft dem Herren doch einen dieser leisen Laubbläser. Es gab da in den letzten 20 Jahren diverse Entwicklungen, man kann Laub auch leise zusammen pusten. 

Das Dorf und besonders die Nachbarn der Schule werden sich wirklich sehr freuen. 

Vielen Dank. 

6 comments

  1. Helge Haus says:

    Wurde das nicht früher den Schülern mal als Strafarbeit aufgetragen…? Ich meine mich dunkel daran erinnern zu können, dass gewisse Mitschüler sich dennoch einen Spaß daraus gemacht haben und mit Anlauf in die selbst zusammengekehrten Laubberge reingesprungen sind.

  2. Helge Haus says:

    Wurde das nicht früher den Schülern mal als Strafarbeit aufgetragen…? Ich meine mich dunkel daran erinnern zu können, dass gewisse Mitschüler sich dennoch einen Spaß daraus gemacht haben und mit Anlauf in die selbst zusammengekehrten Laubberge reingesprungen sind.

Reacjis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.