Bundestagswahlen Hamburg vs Berlin Teil 2

Das Wahllokal im Vergleich.
Bislang waren meine Wahllokale nur in Schulen.
In Berlin war das die Schule in der Schivelbeiner Strasse. Ich kannte die Schule vorher noch nicht und bin vor drei Jahren fröhlich den Massen hinterher um Wählen zu gehen.
Beim betreten der Schule bekam ich dann den ersten Schock. Alles kack-braun, keine Wiese, kein grün, nur ein einziger Baum steht völligst verloren auf dem Schulhof herum. Etwas Müll hier und da und ich fasse es nicht das in diesem Kackbraunen Ding jeden Tag hunderte Schüler zu Problemkindern rangezüchtet werden.
Das gleich galt für die Klassenräume in denen gewählt wurde. Es roch hässlich nach Schulmief, komische Bilder an den Wänden und der Putz bröckelte hier und da von den Wänden.
Ganz anders die Schule mit Wahllokal in Hamburg, in der Rellinger Strasse, ein kurzer Fussweg und es erwartet mich ein heller Bau mit Pflanzen, schönen Bildern, er riecht einigermassen gut und hier gibt es bestimmt nicht so viele Problemkinder.
Ich liebe es Wählen zu gehen. Man sieht die ganzen Nachbarn und kann sich die aktuellen Schulprobleme am schwarzen Brett durchlesen (Pflanzen für Bolivien).
Die Schule in Berlin war eklig, dreckig und hässlich, in Hamburg sieht sie so aus wie Schulen aussehen sollten.
Ganz nebenbei bin ich glaube ich im gleichen Wahllokal wie Frau Gröner.

Wahllokal Hamburg vs Berlin: 50:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.