Bürgermeister Hamburg vs. Berlin

Bürgermeister Ole von Beust im Interview in der Berliner Morgenpost.
„Berlin muss eine europäische Identität entwickeln“
Da gab es gleich mehrere Artikel zum Thema Bürgermeister Hamburg – Berlin, musste selber in der Morgenpost nachlesen.

    Zwei populäre Bürgermeister – dann hören die Gemeinsamkeiten fast schon auf
    Zweikampf um die Olympischen Spiele 2016
    Ein paar Tage älter ist dieser: Ole von Beust: „Hamburg ein Vorbild für Berlin“

Die Hamburger Morgenpost kommentiert das auch.

Wenn ein Bürgermeister sowas sagt:

Berlin sei die kreative Zentrale des Landes. „In Berlin spielt die Musik, was Kunst, Kultur und Kreativität betrifft“, so von Beust, „und es ist Berlin auch gelungen, eine Eventstadt zu werden. Das lockt die Touristen an und gibt so einen Hauch von jugendlicher Aufbruchstimmung, die sich aber leider nicht in der wirtschaftlichen Substanz niederschlägt“, sagte von Beust.

Dann meint er: „Zum Feiern nach Berlin, zum Arbeiten nach Hamburg.

Punkte gibt es keine, warum auch, das Interview beginnt mit:

Berliner Morgenpost: Herr Bürgermeister; wie würden Sie das Verhältnis zwischen Hamburg und Berlin beschreiben?
Ole von Beust: Entspannt.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.