Brennende Autos Hamburg vs. Berlin

Schlimm ist das. So nutzlos und vollkommen schwachsinnig. In Hamburg und in Berlin werden seit Monaten fast jede Nacht Autos in Brand gesteckt.

**FOR SALE**

Symbolfoto: **FOR SALE** uploaded by Michel Filion

Wie grenzdebil und vollkommen bekloppt muss man sein, um das zu machen? Zahlt bei Vandalismus durch Feuer die Versicherung? Oder bleiben die Leute auf dem Schaden sitzen? Das ist für viele Leute sicherlich ein echtes Finanzproblem, wenn plötzlich der Wagen einfach so brennt. Ich werde nie verstehen, warum die Leute das machen.

Vor allem, warum machen sie das in Hamburg UND in Berlin?
Vor zwei Tagen waren es in Hamburg gleich 16 11 brennende Autos in einer Nacht. Was soll das?

Das Abendblatt schreibt von bislang 152 abgebrannten Wagen allein in diesem Jahr. Fast jeden zweiten Tag ein Auto.

In Berlin gab es seit Jahresbegin ca. 230 abgebrannte Fahrzeuge. Da kann man zu Recht schreiben: In Hamburg und Berlin brennen immer mehr Autos.

Wenn man im Polizei-Ticker der Berliner Polizei nachsieht, kann man fast jeden Tag etwas von brennden Autos lesen. Bei der Polizei in Hamburg sind es nicht ganz so viele. Auf www.brennende-autos.de sieht man auf einer Karte, dass tatsächlich in ganz Berlin Autos brennen. Für Hamburg gibt es so eine Google-Map leider nicht.

152 Autos in Hamburg vs. 230 Fahrzeugen in Berlin.
Beide Städte, die ich sonst so gerne Vergleiche, haben hier voll einen an der Waffel und darum gibt es keine Punkte.

ps: Ich hatte das schonmal im Blog. Vor über zwei Jahren gab es den ersten Brennende Autos Hamburg vs. Berlin Artikel. Über zwei Jahre geht das schon. Das war mir gar nicht bewusst.

2 comments

  1. Max says:

    „Das ist für viele Leute sicherlich ein echtes Finanzproblem, wenn plötzlich der Wagen einfach so brennt.“ ich weiß nich, wie es in Hamburg is, aber in berlin brennen eigentlich fast nur bmw, mercedes, audi und co. Die werden das finanziell schon verkraften können.
    Richtig is es nich, aber ich glaube die meisten Leute haben besseres zu tun, als Mitgefühl für irgendwelche bmw-fahrer zu haben, deswegen konnte jetz das auch schon über Jahre so gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.