Bratwurst im Zoo ist lächerlich im Vergleich zu Benjamin Blümchen vorm Elefantengehege

Pfingstsonntag im Allwetterzoo Münster. 17 Schrillionen Familien besuchen den Zoo. Benjamin Blümchen ist für 15 Uhr angekündigt. Autogramme verteilen und Spenden sammeln, für einen neuen Elefantenpark im Zoo.

Wir wollen da natürlich auch hin, obwohl das Kind mit Benjamin Blümchen nicht so wirklich viel anfangen kann. Egal. Hauptsache Kinderdisko. Zusammen mit ca. 1000 anderen Eltern und ihrer schlimm verzogenen Brut einigen von der Situation völlig überforderten Kindern (dito einige Eltern) stehen wir vor Benjamin Blümchen und warten darauf, das wir ihn auch mal anfassen können (große Aufregung so etwas, Kind freute sich darüber wirklich sehr).

Witzigerweise war das alles genau vor den Elefanten.
Im Blickfeld links: echte Elefanten, rechts dann Benjamin Blümchen. Und was soll man sagen, die Kinder haben sich ALLE nur für Benjamin Blümchen interessiert.

Die Leute und Benjamin Blümchen im Zoo Münster

Das fühlte sich noch ein wenig bescheuerter an, als im Zoo eine Wurst zu essen (Zoo, Wurst, denken sie mal darüber nach, was in der Wurst ist). Mitten im Zoo, umgeben von Tieren aus aller Welt und die Kinder wollen zu einer Plüschfigur. Faszinierend.

Auch während des anschließenden Spielplatzbesuch sprachen so gut wie alle Kinder von Benjamin Blümchen.

Warum ich das erzähle? Keine Ahnung. Es war aber insgesamt ein sehr toller Tag. Wir haben jetzt ein Autogramm und das da ist so ziemlich das einzige Foto unseres Pfingsturlaub, auf dem ich auch zu sehen bin. Mit Benjamin Blümchen.

Benjamin Blümchen im Zoo Münster

Das Detail, dass Benjamins Freund Otto von einer Frau gespielt wird, lasse ich hier weg, das wird dann zu kompliziert.

Den Allwetterzoo Münster kann ich nur empfehlen. Tolle Spielplätze, insbesondere das Wasserdingens in der Kinderecke ist großartig. Die Tiere natürlich auch. Löwen, Giraffen, alles was man so braucht. Nächstes Mal sind wir schlau und verpassen es NICHT, die Erdmännchen zu besuchen. Das haben wir aus Gründen nicht geschafft.

Posted from WordPress for Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.