Bei Rot über die Ampel Hamburg vs Berlin

Niemand wartet an einer leeren Fußgängerampel auf grün, zumindest nicht in Berlin. Normalerweise geht jeder sobald es auch nur eine 50% Überlebenschance gibt über die Strasse, alle haben es ja eilig und müssen dringends irgendwo hin und etwas zu erledigen, da kann man nicht an einer roten Ampel warten, schon gar nicht an einer leeren Strasse.
Das ist in Hamburg doch anders.
Man hat Zeit.
Viel Zeit.
Man wartet auf Grün.
Kann sich ja solange die Häuser anschauen.
Den Vögeln hinterher schauen… und beinahe den Absprung bei Grün verpassen.
Hier wird gewartet, so richtig, es muss grün sein und nicht hellgrün, auch nicht rosa, nein, grün muss sein und das Ost Ampelmännchen gibt es auch nicht, vielleicht liegt es ja daran.
Ich bekomme ein schlechtes Gewissen wenn ich als einziger von zehn wartenden in Altona über die Ampel renne, da warte ich auch und das ist eine feine Sache.
Man kann sich Häuser anschauen
Den Vögeln hinterzwitschern.
Autos zählen.
Häuser zählen….
Und Schwupps ist grün.
Bei Rot über die Ampel Hamburg vs Berlin 1:0

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.