Barcamp Hamburg vs. Berlin

Dieses Wochenende findet das Barcamp 2008 in Hamburg statt. Prima Sache, kann ich dann doch viele Internetfuzzies aus Berlin treffen und mir neue, bekloppte Hamburg-Berlin Geschichten überlegen.

Das Barcamp in Hamburg ist ein Heimspiel. Ich versuche diesmal (wirklich!!) meine dusselige Katzencontent Session zu halten. Die ist bereits so weit, dass sie komplett mind-blowing ist. Nur Knaller, Hits und das Besten der 80er, 90er in Katzenbildern. Dank der vielen, vielen neuen Katzensachen, die ich in diesem Internetz finde, zieht sich die Vorbereitung ein wenig – aber das wird schon.

Wen es interessiert:
Ich baue für das Barcamp keine Präsentation in Powerpoint, ich präsentiere in Browsertabs. Falls sich jemand nicht traut, auf dem Barcamp etwas zu zeigen – scheiss auf Powerpoint. Braucht kein Mensch. Wenn es etwas halbwegs spannendes ist, reichen 10-20 Browsertabs. Superguter Geheimspecial Tip: Öffne und lade die Browsertabs ZU HAUSE oder IM HOTEL. Es kann passieren, dass auf einem Barcamp das Internet genau dann nicht geht, wenn du deine Session halten willst. Dann noch den Bildschirmschoner aus, die History im Browser löschen (oder den youPRON anstatt youTUBE Witz gezielt in die Session einbauen), den Schreibtisch aufräumen und los gehts.
KlugscheissermodusEnde

Ich schaue mir jetzt noch ein paar unfassbare Katzensachen an und ich freue mich auf das Barcamp in Hamburg. Ich freue mich auf die Leute dort, auf die Themen, auf die Ecommerce Dinge, auf die Verpackungsdings da bei Otto und überhaupt ist ein Barcamp inzwischen fast wie ein Klassentreffen.

Ach ja. Barcamp Hamburg vs. Berlin. Das wird spannend. Meine meinung vorweg: Berlin war sehr toll. In Hamburg wird es sicherlich deutlich mehr Jobangebote, Ecommerce und Anzugsträger geben. Anders als in Berlin, da war alles cool. Es wird kleiner, aber feiner, es ist bei Otto, es ist mit den Internetfuzzies die man so kennt und eigentlich ist das auch egal. Unentschieden.

Nachtrag: Für mich, damit ich es nicht vergesse. bchh08 ist das offizielle Tag, allerdings versehen etliche auf Twitter (ich dann wahrscheinlich auch) ihre Tweets mit dem bchh Tag.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.