An der Schlei und Kappeln mit Kind und Familie

Hallo Internetz. Eben schrob ich meiner zauberhaften Mitbewohnerin eine Nachricht bezüglich Ausflugstips und Unternehmungen mit Kind an der Schlei.

Rape

Foto: Raps von Gido Gerland mit Some rights reserved

Die Alternativen für Strand und Meer im Fall von Regenwetter. Damit ich das wiederfinde und da es in diesem Internetz leider keine solche Liste existiert: Bitte sehr – falls ihr mal mit Kind und Familie an die Schlei fahrt sind folgende Ziele für euch eine Option.

Immer wieder toll für Kinder: Tierpark Arche Warder – Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen
Sie schreiben: Die Ziegen, Schafe, Ponys, Esel sind vertraut mit Menschen und sehr kinderlieb. Neugierig umringen sie jeden Besucher und lassen sich gern streicheln. Quelle: arche-warder.de – Streichelhof
Damit ist der Tag quasi schon gelaufen. ZIEGEN! ESEL! SCHAFE! Und alles zum Anfassen. Eine einzige Kinderdisko. Ausserdem haben sie als eines der wenigen Ausflugsziele an der Schlei eine schicke Webseite. Muss ich aus beruflichen Gründen lobend erwähnen.
Anfahrt und Karte zum Tierpark Arche Warder auf Google Maps

Wer noch mehr Tiere sehen will: Tierpark Gettorf – Ein kleiner Tierpark mit einem Streichelzoo. Da gibt es dann auch Trampeltiere und anderes exotisches Zeugs, solange es bunt ist, findet das Kind das sicherlich toll und Streichelzoo geht immer. Allerdings haben die eine ganz, ganz schlimme Webseite.
Anfahrt und Karte zum Tierpark Gettorf auf Google Maps

Witzigerweise möchte meine zauberhafte Mitbewohnerin unbedingt irgendwann in den Eselpark in Nessendorf. Mir erschliesst sich der Witz dieses Parkes nicht. Es gibt 100 Esel, man kann Kutschfahrten mit Eseln machen, Kaffee und Kuchen geniessen und, wer will, einen Esel kaufen. So lustig Esel eigentlich aus aussehen, meins ist das nicht.
Anfahrt und Karte zum Eselpark in Nessendorf

Um die Ecke ist der TOLK-SCHAU Familien-Freizeitpark. Mit Dinos und Rutschen und Rutschen und Grillplätzen und noch mehr Rutschen und für Kleinkinder ungeeignete Achterbahndinger.
Anfahrt und Karte zum Eselpark in Nessendorf

Die Königswiesen an der Schlei, in Schleswig, sind auch ein oft genanntes Ausflugsziel. Neben den Holzschiffen, an denen wir schon gespielt haben, gibt es da noch ein Schwimmbad und Heringsfangplätze. Da gab es 2008 eine Landesgartenschau, man kann rutschen, das Gelände ist etwas komisch und es gibt unfassbar viele Mücken, aber die Holzschiffe zum Spielen sind cool.
Update: Das Schwimmbad ist abgebrannt. Was man so alles findet.
Anfahrt und Karte zu den Königswiesen in Schleswig.

Eine Schifffahrt auf der Schlei als Ausflug ist sicherlich auch ganz spannend, allerdings weiß ich nicht, ob unser Kind da mitmacht. Rumsitzen ist nicht so sein Ding und auf dem Schiff passiert sicherlich nicht so viel. Infos zu Schifffahrten auf der Schlein bei ostseefjordschlei.de

Das Fischerdorf Maasholm als Ausflug oder Fahrradtourziel, da dann frischen Fisch essen.
In Maasholm gibt es noch einen ganz tollen Naturschutz-Erlebnispark, aber dafür ist unser Kind noch viel zu klein. Naturerlebniszentrum. Die machen unglaublich viel sinnvolles Zeug. Absolute Empfehlung, ich war da schon mal.
Anfahrt und Karte zum Naturerlebnisszentrum NEZ und Maasholm

In Damp gibt es das Schwimmbad und eine Erlebnisshalle mit Kletter- und rumrennekram. Ich selbst finde das nur mittelgut, immerhin ist man am Strand und könnte ans Meer gehen. Falls man einen Babysitter im Gepäck hat, kann man allerdings in Damp eine Eins-A Sauna geniessen. Die ist großartig. Wer den Babysitter länger gebucht hat, kann anschliesend in Damp noch eine Runde Bowling spielen. Im Bowlingcenter war ich auch einmal, am Nachmittag, und dort herrschte mittelschwere Schulklassenpanik mit unfassbarem Geräuschpegel. Kann man machen, muss man nicht. Die Sauna ist, wie gesagt, absolut spitze.

Ein Regenausflugsziel mit qualitativer Papazeit:

Das PhÄnomenta nach Flensburg Egal wie klein das Kind auch ist, wir erklären ihm die Welt von vorne bis hinten. In der PhÄnomenta in Flensburg kann man dann neben Hund, Katze, Maus, heiß, nein, ja noch den Rest der Welt erklären. Das ist so ein Dingens mit Spiegelungen, Elektrospielkram und Ionenorgel. Ein Museum mit jeder Menge Experimenten. Wenn das mal nicht SUPERQUALITATIVE-Papazeit, dann weiß ich auch nicht. Da kann ich alles erklären, das ist Papa-Sache. Darum eine Empfehlung für die PhÄnomenta in Flensburg.
Anfahrt und Karte der PhÄnomenta in Flensburg

Phänomenta, Science Center

Foto: Phänomenta, Science Center von pilot_micha mit Some rights reserved

Niedlich auch das Bio Café La Muh.
Da gibt es sehr lecker Kaffee und Kuchen und das Kind kann solange im Garten rumspringen. Es gibt einen Kinderspielplatz, einen Grill, Sonnenschirme und ein paar Tiere waren da auch, wenn ich mich richtig erinnere.

Noch ein Insider Tip,
Do.-Fr.-Sa. steht ein Fischverkaufswagen auf dem Parkplatz beim Supermarkt der neben dem Baumarkt ist (Edeka ?), bei Ford rechts rein, der ist aus Maasholm, Fa. Petersen, hat den besten Fisch, besonders die Schwedenhappen, Bratheringe und Matjes sind super.

Noch nicht besucht habe ich die Fördeland Therme, aber das steht auf der Liste. Soll ganz nett sein, Sauna, Schwimmbad, zipp und zapp.

Wer noch mehr wissen will – bitte sehr – müsst ihr aber selbst machen.

www.ostseefjordschlei.de
und ostseefjordschlei.de – für junge Familien
ostsee-netz.de – Ausflugstipps Schleswig

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.