Alte Videos aus Hamburg und Berlin im Pathé Archiv auf YouTube

Auf YouTube gibt es eine sensationelle Quelle an historischen Videos. Das British Pathé Archiv. Ganz, ganz großes Kino. Da ist alles dabei. Die explodierende Hindenburg, Abwurf der Atombombe, Videos der Titanic oder vom größten Mann der Welt, es ist sensationell. Sehr schade, dass die Videos da mit einem oder zwei Views vor sich hin rotten.

Ernsthaft. Da sind unfassbare Sachen dabei. Absoluter Klick- und Zeitverschwende Befehl.

Berlin im British Pathé Archiv auf YouTube und Hamburg im British Pathé Archiv auf YouTube

Die Kalte Katastrophe Aka Hamburg Winter 46/47 (1947) Im Video sieht man unter anderem, wie sie auf dem Ohlsdorfer Friedhof neue Gräber SPRENGEN, weil der Boden gefroren ist.

Oder hier, mit Musik. Das Publikum. Alles völlig anders, bis auf die Bierflasche, die ist immer noch diesselbe.

Oder die Beerdigung von Hagenbek, dessen letzter Wunsch es war, im Sarg durch den Zoo gefahren zu werden, damit die Tiere sich von ihm verabschieden können.

oder das hier, eine Art Kindergarten, aber automatisiert und MODERN! zumindest modern im Jahre 1960. Da werden die Babies an Schnüren durch die Gegend geflogen und bekommen Sonnenbrillen auf. Unfassbar. Eltern werden kreischen, es ist ein Traum.

oder das hier, ein Kracher, sie, liebe Eltern, sie werden brüllen, So etwas kann man sich nicht ausdenken, ABER DAS IST WIRKLICH PASSIERT. Und Vaddi sitzt daneben und freut sich, dass das Baby hüpft.

Ich weiß, was ich heute Abend mache. ich sehe mir Hamburg, Berlin und die Welt in schwarz weiß an.

via The British Pathe archive

Geschrieben auf dem Handy in der U-Bahm, veröffentlicht mit WordPress für Android

One comment

Mentions

  • Video: YouTube Channel British Pathé Archive | Retronauten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.