5 Jahre Hamburg vs. Berlin Blog

Kinder, wie die Zeit vergeht.
Am 25.10.2009 wurde das Blog 5 Jahren alt. Wie es sich für so ein kleines Jubiläum gehört, stöbere ich im Archiv und lese nach, was ich in den letzten 5 Jahren so gemacht habe.

Disclaimer: Falls jetzt jemand auf die Idee kommt und mich mit meinen lächerlichen 5 Jahren Blogerfahrung als alten Hasen zu bezeichen – es gibt da noch etliche ältere, tollere, schönere und nettere bloggende alte Säckinnen und Säcke als mich. Kann man sich auf Die Geschichte der deutschsprachigen Blogosphäre ansehen und durch die Jahre scrollen. Ausserdem habe ich noch den viertelberliner.de und der ist fast 6 Jahre alt.

Gratuliere liebes Blog.

Du hast dich wacker gehalten, mich durch alle guten wie beschissenen Zeiten in Hamburg begleitet, viele begonnene und nicht beendete Artikel gesehen und leidest seit 20 Monaten darunter, dass mir jetzt als Vater so wahnsinnig die Zeit zum Bloggen fehlt. Es macht echt Laune, im Archiv zu lesen, einer der wenigen Momente, in denen ich hier ein Tagebuch-Feeling habe. Noch spannender wird es, wenn ich gleich die ganzen nicht öffentlichen Artikel lese. Das wird was, danach brauche ich dann erstmal nen Schnaps.

Die ganzen Themen, die mit Ex beginnen (Damen, Jobs, Wohnungen, Fahrräder, Lieblingskneipen, Kieze) habe ich noch im Blog, aber nur als Entwurf. Ich hole mir mal ein kaltes Getränk und schaue mal, was das Blog so hergibt.

Das Blog sagt, ich soll auch den Lesern danken. Ohne Sie würde es wahrscheinlich gar nicht mehr existieren.

Danke liebe Leser. Auf die nächsten 5 Jahre – dann habe ich mehr Wohnzeit in Hamburg als in Berlin und mache das Blog zu.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.