22:20 Uhr. Utrecht. Miffy. Schaufenster. Fahrrad.

Bin eben in Hamburg gelanded und sitze drei Minuten später in der S-Bahn. Ich sitze in der Bahn? Ach ja, dann ist es ja Zeit zu bloggen, egal ob es fertig ist.

Vorweg. Großes Lob für den Flughafen Hamburg und seine kurzen Wege. Das ist toll.

Ich war in Utrecht und da gab es etwas, was ich so noch nie zuvor gesehen habe. Utrecht ist die Heimatstadt des Erfinder von Miffy und Miffy ist dieser weiße Hase, der ab und an auf KIKA, z. B beim Sandmännchen zu sehen ist, es gibt Miffy auch auf Netflix, falls sie das einmal sehen wollen.

Das ist eine sehr langsame Serie, perfekt geeignet für kleine Kinder.

Scheinbar mag Utrecht Herrn Dick Bruna und seinen Hasen, denn es gibt den Hasen überall.

Überall meint hier: in jedem zweiten Schaufenster steht irgendetwas von und mit Miffy.

image

Egal ob in der Drogerie, beim Bäcker, bei den coolen Coffee Roaster oder im schnöden Elektrofachmarkt, überall gibt es etwas von Miffy.

image

Das ist lustig, denn wenn ich in nächster Zeit jemals mit den Kindern nach Utrecht kommen sollte, die würden sich einen Keks über jeden entdeckten Hasen freuen und sie würden sich ziemlich oft freuen.

image

Falls Sie dabei nicht von einem Fahrrad überfahren werden, denn das hat mich auch sehr überrascht. Die Anzahl an Nahtoderlebnissen durch Fahrradfahrer war doch recht hoch. Alter Schwede, die Radfahrer in Utrecht sind krass.

Da hat jeder auf Rad das Handy in der Hand und macht whatever für fancy Zeugs, aber die machen das, während sie Fahrrad fahren. Dazu kommt, dass da MASSEN, wirklich WAHNSINNIG VIELE Radfahrer unterwegs sind. Wie lange ich da warten musste, um über die Straße zu kommen, weil alles voll war mit Fahrradfahrern, faszinierend.

Und alle, wirklich alle fahren in Utrecht ohne Helm mit dem Rad.

Dafür gibt es da Radwege, die so breit sind wie in Hamburg normale Straßen. Das ist toll und schlagartig wird mir klar, wie scheiße es in Sachen Radwege in Hamburg aussieht.

Ach ja.
Ein niedliches Detail bei McDonalds gesehen. Im Happy Meal gibt es in Holland wahlweise gleich zweimal Tomaten.

image

Das ist anders als bei in DE und ICH finde es faszinierend, dass die Kinder in Holland von klein auf auf Tomate aus Holland geimpft werden.

Veröffentlicht mit WordPress für Android aus der U-Bahn.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.