Samstag

Bis halb acht geschlafen. Gefrühstückt mit den Jungs. Küche aufgeräumt. Garten gegossen. Einkauf geplant. Wäsche sortiert und zusammen gesammelt. Geduscht. Rasiert. Fertig gemacht. Playmobil gespielt. 1. Maschine Wäsche angeworfen. Kinder fertig gemacht. Aufm Markt eingekauft. Kleine Würstchen und Pommes gegessen. Zu Hause Einkauf verstaut. Getränke und Schnibbelobst für Fest eingepackt. Mit Rad zum 700 Jahre Meiendorf Fest. Ach, da gibt es einen Flohmarkt? Sachen angeschaut. Leute begrüßt. Elternrat und Lehrerinnen Hallo gesagt. Mit Kind 2 übers Fest und alles ausprobiert. Kind 1 auf der Bühne und bei Akrobatik zugeschaut. Eis gegessen. Fußball gespielt. Mit einem Kind mehr wieder nach Hause. 2. Maschine Wäsche angeworfen. 45 Minuten lang Glasscheiben auf der Terrasse aufgefegt (lange Geschichte). Wespenspray (Nest direkt am Schlafzimmerfenster unterm Dach) und Dünger bei Amazon bestellt. Mit Kind 2 Lego Star Wars gespielt. Mit Kind 2 lange im Garten Zeug geschnitten. Garten aufgeräumt. Rasen gemäht. Die Kanten getrimmt. Hefezopfscheiben mit Marmelade, Apfel und Streuselkuchen gedeckt, dazu Apfelschorle mit Eiswürfeln. Gelernt, wie krass gut sich Besuchskind in Fifa und PS4 allgemein auskennt. Kind 1 und Besuchskind von Fifa an der PS4 gelöst. Frankreich Argentinien geschaut. Tolles Spiel. Besuchskind nach Hause gebracht. Kartoffeln geschält. Bohnen geschnibbelt. Gartenerbsen gedingst. Grüne Soße mit Joghurt gemacht. Gegessen. Mittelschwere Eskalation am Esstisch geglättet. Zähne geputzt. Ninjago gesehen.

Dann lese ich gleich Bücher vor. Erzähle den Ritter und falle ins Bett. Werde 5 Minuten Netflix gucken und komatös schlafen.

Ach ja. Wir brauchen noch diese Panini Sticker.

Schreibe einen Kommentar