Oboe üben. Klassenfahrt. Peinliche Eltern. Halloween Spende. Google News.

Gestern gehört, wie ein Kind (?) Oboe übte. Es konnte überhaupt nicht spielen und selbst Alle meine Entchen gelang nicht, aber bei einer Oboe ist das auf wundersame Weise egal, denn Oboe klingt selbst dann toll, wenn jemand alle Songs versemmelt.

Klassenfahrt

Kind 1 ist auf Klassenfahrt. Ich durfte ihn gestern morgen ausnahmsweise zur Schule bringen. Zusammen mit allen anderen Eltern dann gewartet, dass die Bande zu Fuß loszieht, Richtung Bus und Bahn.

Waren die alle aufgeregt. Herrlich. Das wird eine super Woche. Keine Handys, keine Playstation, Hagebutten-Tee aus dicken Kannen, schnarchende Zimmernachbarn, tollen Ausflügen, Strand, Meer, Wellen und jede Menge Aktionen mit der Klasse.

Peinliche Eltern

In diesem Zusammenhang. Einige Eltern sind voll peinlich, die können das Kind nicht einfach an der Schule abgeben, sondern die fahren glatt mit.

Ich war heute einer dieser Väter, wie einer aus diesen clickbait Artikeln über peinliche Eltern auf Bento oder so.

Ich fuhr aus Versehen mit denen mit. Es tut mir Leid, es war keine Absicht.

Die Klasse lief zum Bus und ich ging extra zu einer anderen Buslinie, auf der anderen Seite des Blocks, sozusagen.

Und dann steigen die alle kurze Zeit später in meine Ubahn ein. Das war lustig, großes Hallo und so, ich diskutierte dann mit Kindern über Minecraft.

Noch lustiger wurde es, als die Klasse kurze Zeit später in die S-Bahn umstieg und ich in der Ubahn blieb, um viel später auch in die S-Bahn zu steigen. Die selbe S-Bahn Linie wie die der Klasse, aber mit maximierter „Nickerchen“ Länge auf der U-Bahn Strecke.

Und raten Sie mal, wer da zwei Wagen weiter wieder in der S-Bahn war? Richtig!

Ich habe mich dann hinter jemandem versteckt.

Halloween Spende

Vorm Supermarkt sprachen mich zwei Kinder an, ob ich denn nicht ein Bild kaufen wollte.

Wofür sie denn sammeln, wollte ich wissen.

„Für Halloween Kostüme. Wir können uns sonst keine leisten“.

Habe dann dieses Meisterwerk für ein paar Euro gekauft. Das war neu.

Bild für Halloween
Halloween. Künstler unbekannt.

Google News

Wie erwähnt, Kind 1 ist auf Klassenfahrt, auf einer Insel.

Heute morgen hatte ich in Google News (ja, ich schaue da fast jeden Tag ein am rein) einen halben Kilometer Nachrichten von der Insel, auf die die Klasse fährt.

Während die meisten Menschen sowas sicherlich unheimlich finden (woher weiß Google das?), wundere ich mich, wie kaputt das ist.

Denn ich habe null, also wirklich absolut gar kein Interesse an dieser Insel. Ich bin da überhaupt nicht und wenn das die künstliche Intelligenz von Google News ist, dann geht da noch was.

Schreibe einen Kommentar