Home » Hamburg gewinnt » Käseigel Hamburg vs. Berlin

Käseigel Hamburg vs. Berlin

So sieht ein schlecht fotografierter Käseigel aus.

Käseigel

Foto: Käseigel uploaded to Flickr by svensonsan mit Some rights reserved


Den hat meine zauberhafte Mitbewohnerin gekäseigelt. Ist der nicht hübsch? Dazu gab es Schnittchen mit Roastbeef, Schinken und verschiedenen Käsevariationen. Später kam noch ein leckeres Chili dazu. Alle wurden satt, gemeckert hat auch niemand und ich denke mal, dass es geschmeckt hat.

Schnittchen nennt man irgendwie auch Fingerfood und ein Käseigel ist irgendwie ein Stöckchen-Essen, also passend für Besucher, die auch bloggen (so ein Internet-Quatsch, muss man nicht kennen). Die hatten Spaß und Mogulus-Verbot (ganz lustiger Internet Quatsch, muss man auch nicht kennen). Als Ersatzbefriedigung gab es die Wii und Singstar.

Auch das hat prima funktioniert. Zwei Zimmer, eines mit Singstar und eines mit der Wii. Sie haben toll gesungen und Tennis gespielt wie die Weltmeister.
Dank des nicht wirklich großen Wii-Zimmers sind beim Tennis spielen diverse Sachen durch die Gegend geflogen, es gibt hier und da Dellen in den Möbeln und neue Gläser kann man immer mal kaufen, ist ja gut für die Wirtschaft.

Ein schöner Abend, ich hatte Spaß und jede Menge Astra.
Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Nintendo DS und 14 neuer Bücher. Ganz schlimm vielen Dank dafür, auch für den geschenkten Kaffee.
Eines der ersten Kaffee-Päckchen von Sonntagmorgen.com steht bei mir im Schrank.

Ich kann jetzt lesen, dazu leckeren Kaffee trinken und zwischendurch Gameboy spielen. Wundervolle Sache, die Oster-Feiertage können kommen.

Einen Käseigel hatte ich in Berlin nie.
Weder selbstgemacht noch als Besucher einer Feier.
Das gibt natürlich Punkte für Hamburg.
Der Käseigel ist sowieso das neue Sushi.
Sushi ist durch, seit diesem Artikel im SZ-Magazin ist Sushi voll albern, habe mir aber trotzdem, zu Testzwecken, gestern Abend eine Sushi-Platte bestellt.

Und wisst ihr was? Der Käseigel war besser.

Käseigel Hamburg vs. Berlin 32.000 : 27

Nächstes Jahr dann mit Mett-Igel, das habe ich mich diesmal noch nicht getraut.

7 comments

  1. bosch says:

    Das war eine schöne Party.

    Lecker Käseigel und prima Schnittchen und so. Vielen Dank nochmal für die freundliche Einladung.

  2. KJ says:

    War ne Klasse Party lieber Sven – bin immer noch heiser vom singen… Bin allerdings etwas enttäuscht, dass unser Rotwein auf Sofa Malheur und das großartige Monoploy-Hamburg-Brettspiel-Geschenk mit keinem Wort erwähnt wird.

  3. Dori says:

    hey, ich kenne den käseigel, den gab es bei mir auch letzte woche auf ner party von ner freundin zu sehen. der war echt lecker und sieht dazu auch noch gut aus *gg*

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.