www.element-of-crime.de – Hamburg vs. Berlin

Wie schön. Element of Crime, eine Band aus Berlin, hat eine neue Single und Video veröffentlicht.

Ich mag Element of Crime. Ganz wundervolle Musik, die mich sofort, aber so richtig sofort in meinen persönlichen „hach, wat is Berlin toll“ Modus versetzt.

In ihrem neuen Video singen sie aber nicht über Berlin, im Abgrund fahrenden U-Bahnen oder dem letzten Bier, nein, sie singen über Hamburg und man sieht Hafen-Gedöns im Video. Zwischendurch hört man auch Eppendorf und Altona.
Eppendorf an sich ist zwar überbewertet, aber was soll’s, Altona reisst das wieder raus.

Das Video spielt ebenfalls in Hamburg, zu sehen sind Auszüge aus dem neuen Leander Haußmann Film „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ (Filmstart 28.08.), nach dem gleichnamigen Roman von Gernot Gricksch. Der Song gehörte zum Film-Soundtrack der komplett von Element of Crime komponiert und eingespielt wurde (VÖ: 22.08.)

Kopiert von Herrn Paulsen. Klingendes Video zum Wochenende (25)

Ach.
Wat schön.

Element Of Crime – Ein Hotdog unten am Hafen – Video direkt Link

Wer bekommt hier die Punkte?
Element of Crime ist sowas von Berlin, das gibt es eigentlich gar nicht.

Jetzt also plötzlich mit Hamburg. Wie so oft ist es auch hier so, dass in Berlin die Muse wohnt und in Hamburg das Geld. Ein Auftragssong aus einem Soundtrack. In Hamburg verdient man eben doch Geld.

Das gibt Punkte für Hamburg.
www.element-of-crime.de – Hamburg vs. Berlin – ich sag‘ mal 100:3

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.