Wohnsitz ummelden in Hamburg vs. Berlin

Am Wochenende gab es einen anklagenden Artikel im Abendblatt, dass das Ummelden und der ganze Pass-Persokram auf den Ämtern viel zu lange dauert.

Ich muss mich auch ummelden und war letzte Woche gleich zweimal im Amt in der Steinstrasse. Einmal waren knapp 300 Nummern vor mir und letzten Freitag Mittag, ca. 40 Minuten vor Schluss, gab es gar keine Nummern mehr.

17
Foto: 17 by nodoca with Some rights reserved

Ich kann aber das Kundenzentrum Eimsbüttel empfehlen.
Wenn es schnell gehen muss:
Dienstag Morgen um sieben zum Bezirksamt Eimsbüttel. Ich habe dort mit meiner Nummer nur sensationelle 17 Sekunden gewartet.

Sekunden. S.e.k.u.n.d.e.n. Muss man sich mal vorstellen für Berlin, nein, das kann man sich für Berlin nicht vorstellen. In Berliner Behörden existiert die Sekunde an sich überhaupt nicht, die wurde dort per Dienstanweisung abgeschafft. Sagt man.

Den Wohnsitz umzumelden und einen neuen Aufkleber auf dem Perso zu bekommen kostet 10 Euro. Ich habe mit EC-Karte direkt am Platz bezahlt und ich brauche zusätzlich nur die Adresse des Vermieters zum Ummelden. Das ist schon alles.

Geht nicht zum Kundenzentrum in der Steinstrasse. Da kann es tatsächlich sehr voll sein, mit einer Ausnahme: Die Damen auf dem Amt sagen, dass es am Dienstag Morgen ruhiger ist.

Wohnsitz ummelden in Hamburg vs. Berlin 17:0

P.S.: Ich suche weiterhin eine 2,5 Zimmer Wohnung im Nordosten von Hamburg, Nähe U1.
Das hier ist nur eine Zwischenmiete …

7 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.