Weißwurst Hamburg vs. Berlin

Eben war Wohnungsübergabe. Der nette Nachmieter zieht von München nach Hamburg. Und was erzählt der Hausverwaltungs-Mann, der die Übergabe macht, diesbezüglich? Richtig! Die beste Weißwurst kommt aus Hamburg.

Eine dieser Sachen, die ich in Hamburg nicht auf dem Schirm habe, aber tatsächlich gibt es in Eimsbüttel, beim Schlachter Rose, die wahrscheinlich beste Weißwurst der Welt.

Sensationell ist die entsprechende Internetseite hamburger-weisswurst.de. Großes Kino.

Der kundige Hanseat weiß natürlich, dass die Weißwurst in Hamburg erfunden wurde. An der Elbe lag die Weißwurst schon auf dem Teller, da wussten die Münchner noch nicht mal, was eine Wurst überhaupt ist. Kann man bei der Oberhafen-Kantine nachlesen.

In Berlkin gibt es immerhin die Schlesische Weißwurst. Die war auch mal populär, aber das war damals. Nicht heute.

Wieder etwas gelernt, dank einer Wohnungssuche und Übergabe und Punkte für Hamburg. Hier wurde nicht nur der Hamburger erfunden, auch die Weißwurst kommt von hier.

[amazon_carousel widget_type=“SearchAndAdd“ width=“600″ height=“200″ title=“weißwurst“ market_place=“DE“ shuffle_products=“False“ show_border=“False“ keywords=“weißwurst“ browse_node=““ search_index=“All“ /]

3 comments

  1. opa says:

    Sagt der Bub zum Babba beim Frühstück: Babba host Du heut Nacht noch a Weißwurscht essen ? Sagt der Babba: Ne, wieso ?
    Sagt der Bub: Weil auf deim Nachttischel so eine Haut liegt ?!

  2. Frau Momo says:

    Nun auch die Weißwurst… das wußte ich nicht. Ich dachte immer, die Hamburger reklamieren vor allem die Erfindung der Currywurst für sich.
    Dann muß ich ja noch mal schnell Weißwurst kaufen gehen, bevor ich aus dem direkten Einzugsbereich der Fleischerei Rose wegziehe :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.