Web 2.0 Schallschutz Hamburg vs. Berlin

Ich kann diesen Web 2.0, Web 3.0, Web 3.1 und Blog-Krams nicht mehr hören, also habe ich mir so einen Schallschutz-Kopfhörer, der eigentlich Kapsel-Gehörschutz heißt, gekauft.
Kapsel-Gehörschutz mit dem Peltor Optime II.

Prima Sache, einfach aussetzen und die Gespräche im Raum verschwinden ins Flüsterland.

In Kombination mit Ohrstöpseln und iTunes kann ich mich akustisch komplett verabschieden und die Menschen fragend ansehen, wenn sie neben mir stehen und ihren Mund bewegen.
Ohne Musik kann ich das Telefon noch hören, gerade so.

Sehr zu empfehlen so ein Gehörschutz.

Das perfekte Tool für einen Agentur-Arbeitsplatz.

Ein Kopfhörer ist deutlich praktischer als diese kleinen Ohrstöpsel. Die dämpfen zwar erheblich besser den Schall, sind aber unpraktisch. Manchmal muss ich doch ans Telefon und dazu immer den Ohrenschmalz aus dem Ohr ziehen, um ihn anschließend wieder reinzufriemeln, das macht keinen Spaß.

In Berlin hatte ich solche Dinger nicht.
Berlin ist auch irgendwie leiser als Hamburg.

Aus dem Bauch heraus gesagt. Stimmt wahrscheinlich nicht, ist aber auch egal.

Werde demnächst mit den Schallschutzdingern durch Ottensen laufen, mal sehen wie sich Hamburg in leise anhört.

Gekauft habe ich die Teile bei gehoerschutzprofi.de. Sehr zu empfehlen dieser Shop. Auf meine kurze „welches ist der bequemste Kopfhörer“ E-Mail bekam ich sofort einen Anruf und wurde telefonisch beraten um anschließend online zu bestellen.
Einen Tag später war das Teil schon da.
So muss das sein, hatte ich noch nie und daher erwähne ich das hier kurz.

Schallschutz Hamburg vs. Berlin, tja, fetzige Dinger habe ich da, gab es in Berlin nicht, daher Punkte für Hamburg, ich sag mal 100:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.