Viertelfinal/WM Ding Hamburg vs. Berlin




im stadion

uploaded by svensonsan.

Mittendrin statt nur dabei. Hamburg und die WM, das fetzt, es rockt und alle drehen gepflegt am Rad. In Berlin ist das wohl anders, steht zumindest in der Zeit (Keine Beamer in Berlin), der kann man zwar nicht trauen als Hamburger Lokalblättchen aber nett liest es sich trotzdem.

Hamburg bekommt für diese ganze Fußball-Sache ordentlich Punkte. Es rockt einfach im Schanzenpark zu sitzen, die Spiele im Zirkuszelt zu sehen und anschließend den unfassbaren Menschenmassen am Schulterblatt beim Freuen zuzusehen. Zusätzlich habe ich in Hamburg mein erstes WM-Länder-AOLArena-Italien-Ukraine Spiel gesehen.
Dank des Agentur Lieblingsitaliener und seinen Verbindungen zur Ticketmafia bekamen wir Karten des italienischen Fußballverbandes. Die waren nicht personalisiert und daher hatten wir auch keine Panik beim Betreten des Stadions.

War das ein Fest. So viele Leute, so viele doch ziemlich hübsche Italienerinnen, so viele blaue Trikots, so viel von allem. Wir hatten spitzenmäßige Tedescosplätze, im Italienblock, ganz oben hat der Pizzabäcker uns platziert. Bei der Hymne waren die Italiener unglaublich laut, bei den Toren auch, aber sobald Italien keine Tore schießt langweilen sich die italienischen Fans sofort. Sie fangen dann an die weiblichen Fans anzubaggern oder schmeißen sich vor den Kameramann, der plötzlich im Block stand, und für erhebliche Unruhe sorgte. Kamerageile Medienhuren sind das und während sich die 100 Jungs vor die Kamera drängeln, schaffen sie es nicht ihre Sonnenbrillen zu verlieren, dafür aber mit diversen gezielten Fußtritten besser ins Bild zu rücken. Das war schon ganz aufregend alles.

Das Spiel an sich, naja, war ganz ok, Italien hat gewonnen, um gegen Deutschland rauszufliegen.

Was gab es noch so? Auf den Toiletten in der AOL-Arena gibt es Spinnen, das Bier kostet im Kölschformat-Plaste Gebinde 4€ und der ganze An- und Abreise Kram vom Stadion klappte eigentlich auch ganz gut. Das man dafür einen Bustransfer braucht ist zwar peinlich, aber was solls, HVV und Hamburg klappt ja nicht, das erwähnte ich ja bereits mehrfach im Blog.

Viertelfinal/WM Ding Hamburg vs. Berlin, mal sehen, zum Endspiel fahre ich nach Berlin, da kann Berlin dann wieder Punkten. Solange steht es 100:0

One comment

  1. Pingback: Elbblick † Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.