Urlaub Hamburg vs. Berlin

Gedanken vorm Urlaub. Mein erster richtiger Urlaub seit Jahren, mit Ausland, Strand und dem ganzen Kram. Ich fliege nach Barcelona und lasse es mir da gut gehen. Ist echt schon ein paar Tage her mit Urlaub, in der ganzen Berlinzeit hatte ich, bis auf die Flitterwochen, keinen richtigen Urlaub. Ab und an gab es kleine Reisen mit der Lebenshilfe, die waren zwar ganz wunderbar aber eben kein richtiger Urlaub, mehr sowas wie Arbeiten im Ausland.

Ich werde mir alles ansehen, mich stumpf betrinken, mich von der Schwester durch Kirchen/Kunst/Museen schleppen lassen, am Strand rumlümmeln, ziellos durch die Gassen ziehen und mich freuen. Hauptsache ich vergesse nicht meinen neuen Perso am Montag abzuholen …

Vor dem Urlaub habe ich noch eben bei Flikr die nette „blockieren“ Funktion entdeckt, ganz feine Sache das, und im Block mich über die interne Suche gefreut, wie schnell man da bestimmte Artikel nach „Wunderland“ durchsuchen kann und die dann auch gleich löschen kann, schon praktisch sowas. Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. Stand neulich irgendwo.

Ausserdem kam neulich das Gehäuse bei mir an, ich habe das getauscht mit Nuf, bitte Besuchen sie Nuf und ertauschen sie sich ein ganz tolles Rad.

Wo finde ich denn Hinweise darauf was man so in den Flieger mitnehmen darf? Ist ein Buch erlaubt? Es heisst ja das die Feder schärfer ist als das Schwert, oder so ähnlich, kann man dann ein Buch mitnehmen oder drehen die Zollkollegen dann gleich durch? Muss ich jetzt ne Plastetüte mitnehmen? Im aktuellen Fernsehalarm bezüglich dieser Sache in England hatten die Menschen am Flughafen auf einmal alle Plastiktüten in der Hand.

Weiterhin teste ich, natürlich aus rein Blogtechnische Hamburg/Berlin Vergleichsgründen, diverse Internetmilchkaffeeverabredungsmaschinen. Lustige Sachen passieren da, insgesamt aber deutlich weniger los als in Berlin. Lichtjahre anders, die Hanseatinnen kommen einfach nicht ausm Knick. Schlimm sowas. Dafür hatte ich den ersten Webcamchat (sagt man das so?). Lustige sowas, Skype ist deutlich besser als MSN Messenger, dafür haben die ganzen Mädchen nur den blöden Messenger, Skype ist im Volk eher unbekannt.

In den letzten Tagen kam ich erst gegen elf aus der Agentur. Auf meinem Heimweg fahre ich an der SinnerSchrader Baustelle vorbei. Das ist lustig bei denen. Die haben soviel Licht an, dass es taghell auf der Strasse ist. Ausserdem arbeitet da um diese Zeit immer noch jemand. Das ganze wirkt, eingebunden in die Baustelle, etwas superreal surreal, gibt aber einen guten Vorgeschmack darauf wie das Westend Ottensen den Kiez hier komplett umkrempeln wird. Wir wetten bereits darauf wann die ersten Designer-Plastik Schuppen hier eröffnen. Oder eine Afterwork Lounge. Ausserdem hat sich SinnerSchrader zwei Parkplätz bei uns im Hof gekauft gemietet, von wegen Parkhaus.

Ich gehe jetzt erstmal was trinken, kauf mir nen Fummel für Barcelona, packe Sonnenmilch ein, gehe Zeitung lesen und überhaupt, bei

Urlaub Hamburg vs. Berlin bekommt Hamburg 21:0 Punkte. In Berlin hatte ich, wie erwähnt, keinen richtigen Urlaub.

One comment

  1. henrike says:

    hi!
    Ich bin ein heimlicher fan deines blogs.Hab ihn durch zufall letzte woche entdeckt..sehr interessant fuer mich da ich Berlin meine Heimatsstadt ist..Lebe seit 2 jahren in Sydney und guck ab und zu mal bei dir nach was du so machst..gibt mir n kleines heimatsgefuehl..alltaegliche grossstadtprobleme..Deine art zu schreiben is sehr amuesant..liebe gruesse. henrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.