StadtRAD Hamburg: 20 Euro geschenkt

Das ist doch eine feine Sache. Kennt Ihr StadtRAD Hamburg? Das sind diese roten Fahrräder, die hier und da in der Stadt herum stehen.
Ich melde mich soeben bei denen an.

StadtRAD Hamburg

Foto: StadtRAD Hamburg von rvdh mit Some rights reserved

In den nächsten zwei Wochen (bis 9.10.) entfallen die fünf Euro Anmeldegebühr und es gibt 20 € Guthaben geschenkt. (sie nennen das Umsteigen – ohne Trennungsschmerz. Naja)

Mit 20 Euro kommt man relativ weit bei StadtRAD. Die erste halbe Stunde StadtRAD ist kostenlos und als echte Hamburg-Kenner wisst ihr, dass man in einer halben Stunde im Prinzip einmal durch ganz Hamburg fahren kann.

… im Rahmen der Umwelthauptstadt 2011 erhalten alle Neukunden, die sich vom 26. September bis zum 9. Oktober 2011 für StadtRAD Hamburg anmelden, ein Fahrtguthaben in Höhe von 20 Euro (gütig bis zum 31.10.2011). Außerdem entfällt die Anmeldegebühr in Höhe von 5 Euro.

Quelle: StadtRAD Hamburg – aufsteigen und abfahren!

Macht das mal. Es kostet nix und ihr könnt einfach so ein Fahrrad in der Stadt nutzen. Feine Sache. Jetzt StadtRAD Kunde werden.

Mit einer Bahn-Card oder HVV-Abokarte spart man noch ein klein wenig mehr, siehe Preise und Tarife.

Ich gehe jeden Tag an einer der StadtRAD Stationen vorbei. Das wird rege genutzt und jetzt mache ich endlich auch mit.

Für die modernen, urbanen Horste und Horstinnen: Es gibt natürlich auch eine iPhone und Android App, die mir das nächste Rad anzeigt.

4 comments

  1. Zahnwart says:

    Ja, Stadtrad Hamburg ist eine großartige Einrichtung. Vor eineinhalb Jahren schrieb ich (im alten Blog) schon einmal etwas zu den Dingern (http://bandschublade.twoday.net/stories/6254712/), mittlerweile haben sie die Ausleihprozedur deutlich vereinfacht, das ist gut. Was immer noch nicht gut ist, ist der Wust an personalisierten Daten, die sie sammeln, ebenso störte mich, dass ich vor einiger Zeit eine Rechnung bekam über ein angeblich eine halbe Nacht lang genutztes Rad, das ich in Wahrheit gar nicht genutzt hatte (nett hingegen, wie unbürokratisch das Missverständnis beigelegt werden konnte).

  2. David says:

    Danke für den Tipp, wollte das eh schon lange mal machen.
    Das Guthaben läuft leider recht schnell ab, aber einem geschenkten Gaul… ;)

    Wenn jetzt noch direkt vor meiner Tür eine Station wäre, wäre ich überglücklich.

  3. Konsi says:

    Das StadtRad-System ist eine sehr angenehme Errungenschaft. Seit Einführung habe ich meinen Besuchern in HH (außer bei Glatteis) nicht mehr geraten, eine HVV-Tageskarte zu kaufen, sondern sich bei StadtRad zu registrieren. Man sieht viel mehr von der Stadt, ist flexibler und günstiger unterwegs.

  4. Hermann says:

    NUTZE SCHON SEIT EINEM JAHR DIESEN SERVICE, bis jetzt immer zufrieden gewesen, nun habe eine Rechnung über 209 euro bekommen, angeblich habe 22 Tage lang ein Fahrrad ausgeliehen gehabt und parallel weiter den Service benutzt- absurd ,mal gucken ob sich das klären wird oder ich einen Anwalt brauchen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.