Radweg Warschauer Straße

Da musste ich kurz sehr laut lachen. Zum 400. Mal wurde nicht beschlossen nichts zu tun. Es wird aber geplant und anschliessend öffentlich diskutiert.

In Berlin gibt es die Warschauer Strasse. Abgesehen davon, dass die Strasse an sich total überbewertet und blöd ist, hat sie ein Problem mit Fahrradfahrern.

Walking to dinner at Frankfurter Tor

Fotos: Walking to dinner at Frankfurter Tor by kaymoshusband

Es gibt keinen richtigen Radweg, aber sehr, sehr viele Radfahrer. Dementsprechend gibt es leider auch sehr viele Unfälle zwischen Rad und Autofahrern auf der Warschauer Strasse.

Das ist nichts Neues, das ist schon seit ca. 1998 so.

Das ist ein wundervolles Beispiel für die ineffektivität einer Großstadt. Regelmässig blubbert das Thema wieder hoch um dann schnellstmöglich so kaputt geredet zu werden, dass keine Lösung möglich ist. Anwohner, Autofahrer, Gewerbertreibende, BVG, ADFC, ADAC, alle reden mit und ich lache mich jedesmal kaputt darüber.

Es sind ja erst 13 Jahre, das hat Zeit. Echt jetzt. Wartet einfach noch fünf Jahre, dann zieht der fahrradfahrende Mob woanders hin. Völliges Versagen auf allen Seiten. Seit Jahren. Wie gut, das sich nicht mehr da wohne.

Radweg Warschauer Straße Hamburg vs. Berlin 3698 : 0

via: johanneshampel – Warschauer Straße soll radlerfreundlich werden

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.