Praktikum Hamburg vs. Berlin

In der aktuellen Ausgabe der Zeit gibt es gleich mehrere Artikel zum Thema Praktika.
Das liest sich alles etwas frustrierend, es ist wohl normal dass heutzutage gleich drei Praktika im Lebenslauf stehen.
Da bin ich vollkommen mit dabei.
Drei Praktika habe ich nach meiner „Studium“ bereits absolviert, jetzt, seit ein paar Tagen bin ich in festen Händen, so mit echtem Gehalt und Krankenkasse und dem ganzen Zeug.
Auch das es knapp zweieinhalb Jahre dauerte um eine Festanstellung zu finden ist wohl normal. Eigentlich nichts neues, aber als frisch ausgebildeter, hoch motivierter junger Kerl einfach keinen Job zu bekommen war die völlige Katastrophe.
Auch eines der drei Praktika war total daneben, komische Chefs, ne Designerin die eigentlich ins Betreute Wohnen gehörte und dem ersten kalten Rauswurf in meinem Leben, einfach so, von eben auf jetzt wurde ich gefeuert, zusammen mit zwei anderen Praktikanten.
Seit dem ersten April ist das anders und das bringt Punkte für Hamburg.
Arbeiten funktioniert hier noch richtig. Es gibt, im Vergleich zu Berlin, einfach mehr echte Kunden, vor allem zahlen die auch, damit klappt es ja in Berlin manchmal nicht so richtig.
Praktikum Hamburg vs. Berlin 10:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.