Politik mit Web 2.0 Hamburg vs. Berlin

Seit einer Weile gibt es dieses hamburg-haushalt.de Ding.
Dort kann User sich als Finanzsenator betätigen und ordentlich sparen und Budgets zusammen streichen. Ein lustiges Ding, nett anzuschauen, erschreckend die Erkenntnis, dass man gar nichts sparen kann, and so on.
Nettes Spielzeug soweit.
Wer es macht weiß ich gar nicht, aber diejenigen haben sich eben per Mail gemeldet und auf ein Blog hingewiesen.
demos-monitor.de

Unter www.demos-monitor.de können Sie sich ab sofort darüber informieren, was aus den Ergebnissen der Haushaltsdiskussion wird. Hier finden Sie auch eine Zusammenfassung der Bürgerschaftsdiskussion.

Wie geil ist denn dieser Name bitte? DEMOS! Super Sache, kurz geschmunzelt, mich gefreut und in Berlin so etwas gesucht, leider nichts gefunden. Daher, für lustige Blogs die so tun als ob Bürger sich beteiligen kann gibt es heute Punkte für Hamburg.
Sieht auch alles ganz fortschrittlich aus, hat diesen ominösen Web2.0 Touch, ganz sexy soweit, mit AJAX-Gedaddel und Kram und da es sich um eine Regierung handelt gibt extra-Punkte. Dazu noch jede Menge Videos mit jeder Menge, ähm, ich sag mal, Abendfüllenden Vorträgen und bla, angesichts der Textlänge bin ich ausgestiegen, das war mir zu viel, könnt ihr ja selbst nachlesen.

Politik mit Web 2.0 Hamburg vs. Berlin 1000:100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.