Osterfeuer Hamburg vs. Berlin

Ostereier aufgegessen, die Vergessenen sind langsam weggeschimmelt und es wird Zeit für einen kleinen Kulturellen Unterschied zwischen Hamburg und Berlin.

Der Hamburger an sich entzündet am Osterwochenende gern ein Osterfeuer.
Der klassische Berlin/Kreuzberg Nicht-Christ entzündet lieber ein Feuer zur Walpurgisnacht.

In Berlin war ich noch nie auf einem Osterfeuer während ich mich in Hamburg vor Einladungen zum Osterfeuer nicht retten konnte.
Letztes Jahr habe ich es nicht geschafft zu einem Osterfeuer zu gehen, dieses Jahr, Freundin und Ihren Kindern sei Dank, habe ich das ganze Osterprogramm mitgenommen.

Man fuhr also zum Vater der Frau des Bruders von Freundin um bei ihm ein Osterfeuer zu besuchen. Sagt man das so? Ich bin Osterfeuer unerfahren.
Ein Grundstück mit Garten, ein riesiger Haufen mit gesammelten Gartenabfällen des letzten Jahres, diverse Tannenbäume von Weihnachten, ein paar versteckte alte Möbel im Haufen und fertig ist das Osterfeuer. Dazu gab es Schnittchen und Bier, jede Menge Kinder, diverse Fussbälle, ein Teich, zwei Omis, viele Fackeln und jede Menge Leute die ich nicht kannte.

Während die anwesenden Erbschleicher nicht aus’m Knick kamen habe ich mit dem Vater der Frau des Bruders von Freundin Feuer gemacht, eine der wenigen Sachen die ich gut kann. Dabei saß die meiste Zeit Kind2 auf meinen Schultern und sie kann ab sofort erklären warum Buchenholz besser brennt als Tanne. Das Feuer brennt dann vor sich hin, irgendwann gehen alle nach Hause und dit war’s dann, vereinfacht gesagt.

Auf dem Hin- und Rückweg zum Osterfeuer in Bargtheide wurde ab und an die Strasse eingenebelt, es brennen echt überall Osterfeuer und Nachts sieht das dann alles sogar recht schick aus, immer wieder erscheinen Feuer im Dunkel der Nacht.

Warum aber brennen in Hamburg an jeder Ecke Osterfeuer? Um den Winter zu vertreiben? Kann doch wohl nicht sein oder? So richtig konnte mir dass leider auch keiner erklären und warum in Berlin kaum einer zum Osterfeuer geht, tja, da muss ich an die Sendung mit der Maus schreiben.
In Berlin brennt es eher zur Walpurgisnacht.
Da gab es immer große Feuer, es wurde viel getrunken und getanzt.
Ähnliche Veranstaltung, selbe Mischpoke, nimmt sich eigentlich nicht viel.

Lustig nur dass zum Osterfeuer der ganze Elbstrand brennt und es jedes Jahr Verletzte gibt, sei es durch Schlägereien oder weil die ganz großen Spezialisten ins Feuer fallen.
Trotzdem darf dass jedes Jahr am Elbstrand stattfinden.
Die Walpurgisnacht im Mauerpark, eine ähnliche Sache wie Osterfeuer an der Elbe, wurde doch inzwischen abgeschafft, oder? Berichtigt mich bitte falls das nicht stimmt. lässt jedes Jahr die Gemüter hochkochen und alle machen sich warm für den ganzen erste Mai Quatsch.
Warum? Keine Anhnung, das wird dann so ein Elb-Vorortler vs. Brandenburger Vorstadtpunks Vergleich, kommt aber auch noch.

Osterfeuer Hamburg vs. Berlin, aufgrund des wunderbaren Freundin Hamburg mit Kindern Wochenende, inkl. Fahrradfahren lernen von Kind2, Ostereier suchen und Fußball spielen lernen: 10:0

One comment

  1. Marcel says:

    Um dem Grund der Osterfeuer gibt es folgendes zu sagen: „Böse Geister haben keine Chance: Mit Feuer und Flamme werden sie am Sonnabend vertrieben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.