Möbel Kraft Hamburg (Bad Segeberg) vs. Ikea Berlin

Damals, als es noch kein Ikea gab, fuhr man in Hamburg und Umgebung zu Möbel Kraft.

Bei Möbel Kraft gibt es Möbel, Teppiche, Küchen und was man sonst noch so in eine Wohnung stellen kann. Was Berlin sein Möbel Höffner war, ist für den Norden Möbel Kraft.

Allerdings war ich in Berlin nur einmal bei Möbel Höffner und habe Teelichter gekauft. Blöd eigentlich, sind doch die Teelichter ganz klar ein Ikea Produkt. Es soll ja Menschen geben, die nur für eine Packung Teelichter 50km durch die Gegend fahren, einmal durch ganz Ikea laufen um dann mit genau einer Packung Teelichter an der Kasse erscheinen.

Ich bekenne mich zu Ikea, meine halbe Wohnung besteht aus Ikea Möbeln. Seit kurzem gibt es auch Artikel von Möbel Kraft, aber dazu später mehr.

Hier geht es um Ikea vs. Möbel Kraft.

Wer verzweifelt auf der Suche nach Möbeln ist und von Ikea die Nase voll hat, wird evtl. bei Möbel Kraft fündig. Ein riesen Laden mit ganz vielen Senioren, die mit Gutscheinen für einen Sekt aus der Tagespresse direkt in die Kantine verschwinden und sich einen zwitschern.

Es gibt das, was der Norddeutsche gerne isst. Matjes, Brathering, Sauerfleisch, Pommes und Rote Grütze findet man in der SB-Theke.

Finde ich gut, ich kann die Köttbullar schon nicht mehr sehen, die sind auch deutlich überbewertet.

Gesättigt kann man sich auf den Weg machen und nach Möbeln schauen. Das geht bei Möbel Kraft irgendwie anders, die haben nicht solche Rundgänge wie Ikea, man kann sich aussuchen, wohin man gehen will.

Das klappt bei Ikea nur, wenn man die Abkürzungen kennt und die kennt nun mal nicht jeder, man muss sich durch die Deko schieben und findet viel zu viel Tünnef, den man eigentlich nicht haben wollte.

Eine Sache bei Möbel Kraft muss man lobend erwähnen.

Die Bücher, die zu Dekozwecken in den Eiche-Rustikal Wohnzimmern bei Möbel Kraft herum stehen, sind echt!

Man glaubt es kaum, aber ich habe schlimm viel Zeit mit dem Anlesen von völligst unbekannten Büchern verbracht.

Eine wunderbare Sache die man gar nicht oft genug erwähnen kann. Einen Sessel in einem Möbelhaus mit einem Buch zu testen ist das Beste, was es gibt.
Egal, was man gerade liest.

Das hat tatsächlich Spaß gemacht.
Zwischen Massen von grau-haarigen Senioren und jungen Familien auf fremde Sessel setzen, wahllos ein Buch nehmen, dass schon durch tausende Hände wanderte und kurz abtauchen in das Schicksal von Schwester Sophie und Chefarzt Frank ist einfach toll.

Ich hatte, zugegebenermaßen schon bessere Bücher in der Hand, aber lustig war es allemal.

Allein wegen der Bücher bekommt Möbel Kraft die Punkte.

Im Preis für die Möbel nehmen die sich auch nicht so viel, mit den Gutscheinen aus der Tagespresse kann man da sogar schlimm viel Geld sparen und darum gewinnt Möbel Kraft Hamburg (Bad Segeberg) vs. Ikea Berlin mit 300:3

Pro-Wohnen Hamburg – Wohnungsmarkt für Zimmer und Wohnungen in
Hamburg

10 comments

  1. Johanna says:

    Bad Segeberg einfach so nach Hamburg zu legen, ist natürlich schon etwas gewagt…
    Ich und mein Bruder hatte übrigens mal je ein Sofa von Möbel Kraft. Beide Sofas gingen ungefähr zeitgleich nach nur ca. 2 Wochen Gebrauch kaputt.

  2. Markus Merz says:

    Ich hatte schon ein paar Schränke von MK. Das Beste ist der im Preis enthaltene Bring- und Aufbauservice bei den meisten Möbeln. Nicht wie bei I. teuer gegen Geld liefern lassen und dann selber aufbauen, nein, es wird aufgebaut. Super!

    Aber die Minifrikadellen von I. mit den wässrigen Kartoffeln, der Super-Tütensauce und der Preißelbeermarmelade kann man gar nicht genug überbewerten :) Aber bei mir fallen die Dinger unter ‚Sucht‘ und ich habe mich schon ein paar Mal zu einer Mitfahrt zu I. überreden lassen gegen eine Portion von diesen braunen Kügelchen.

  3. Chrono says:

    Tja, langsam bist du aber nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand. In Hamburg gibt es garkeinen Möbel-Kraft, da muss man extra nach Bad Segeberg fahren. In Berlin gibt es den Möbel-Kraft mitten in der Stadt genau neben IKEA. (Hamburg hat ja auch nicht soviel Platz mitten in der Stadt.)

    Deswegen müssten die Punkte eigentlich an Berlin gehen.

  4. marie says:

    die bücher, die bei ikea im billy rumstehen sind im übrigen auch echt! meist sind die auf schwedisch, aber drauf-einlassen wird mit einer aura der authentizität im poäng-sessel belohnt!

  5. Christian says:

    So isses! Bei Ikea stehen Bücher auf Schwedisch in den Regalen, allerdings auch gern 17 gleiche Bücher nebeneinander. Sieht ja auch viel besser aus…
    Allerdings hat der Ikea-Laden hier in Rostock inzwischen echte Fernseher in den Schrankwänden und auf TV-Bänken stehen, keine Atrappen. Dort laufen dann die Endlosserien, deren Dekoration auch nur aus bunten Selbstbaumöbeln zu bestehen scheint. Wie verhält es sich da bei Möbel Kraft (wo ich mich damals, als ich noch im Westen lebte, immer über die verstaubten Plastiknachbildungen von Computern, Farbfernsehgeräten und Radiorekordern ärgern musste)?

  6. Thomas says:

    Gott und den Schweden sei Dank gibt es auch auf Mallorca IKEA. Jeder meiner Einkäufe ist verbunden mit mindestens einem Hot Dog, einem Muffin und Teelichtern. Dazu fahre ich ca. 30 Minuten hin und wieder 30 Minuten Zurück. Das ist doch voll daneben oder? Egal, ich war gerade heute auf der Website von Ikea weil ich einen neuen, runden Teppich brauche. Ich freu mich schon auf das nächste Hot Dog!

  7. Doreen Rüttgers says:

    Also ich würde weder noch zu IKEA noch zu Möbel Kraft gehen. Ich habe eine prima Einbauküche bei INNOVA in Berlin gekauft. Der Service hat mich vollkommen überrascht, als ich bei mehreren Händlern unterwegs war, hatte ich pure Frustration erleiden müssen. Bei Innova war alles anders. Man hat mich beraten, nahm sich Zeit für mich. Ich kann nur empfehlen zu Innova zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.