Gegensätze in der Post – Hamburg vs. Berlin

Heute hatte ich meinen neuen Arbeitsvertrag und den Bewilligungsbescheid für das Arbeitslosengeld des Brückenmonats gleichzeitig in der Post.

Das gibt es nicht so oft und eigentlich schliessen die sich ja gegenseitig aus, aber so ein Brückenmonat ist eine ganz feine Sache, das kann man mal machen und ist sehr zu empfehlen.

Zwei Probleme weniger, jetzt kann ich die freien Tage im August genießen (Urlaub – Yeah!) und mich auf den ersten September freuen.

Das Leben kann so toll sein.
Liegt das an Hamburg? Hier passiert gerade so viel und so ziemlich alles wendet sich zum Guten.

In meiner Erinnerung ist Berlin da härter.
Wenn ich in Berlin Post vom Arbeitsamt bekam, war das in der Regel ein Drama und Arbeitsverträge an sich sind in Berlin bekanntermaßen vom Aussterben bedroht.

Und dann beides auf einmal in der Post …

Gegensätze in der Post – Hamburg vs. Berlin, tja, das gibt Punkte für Hamburg. Für die Sache an sich und für den Spaß, den ich damit hatte, ich sag‘ mal 100:1

ps:
Die drei Menschen, die wissen wo ich anfange: Bitte nicht in die Kommentare schreiben. Ich mache das dann, wenn es soweit ist. Die Leute, die es noch nicht wissen, es aber wissen wollen, können ja per Mail nachfragen. Danke.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.