Frauenarzt Hamburg vs. Berlin

Heute war ich beim Frauenarzt. In Hamburg. Zum Baby anschauen im Ultraschall-Dings.

Ich kann das alles gar nicht glauben. Bin sehr aufgeregt, verstehe das alles nur halb und schaue vollkommen fasziniert auf die verwackelten Ultraschall Bilder.

Hier erkennt man irgendwie total viel, aber auch nur, wenn man es erklärt bekommt.


YouTube direkt nix erkennen Videolink

In Berlin war ich nie beim Frauenarzt. Beim Urologen vielleicht, aber nicht beim Frauenarzt. Warum auch? (Die Sache mit der Pille danach in der Charité um drei Uhr Nachts ist eine andere Geschichte)

Die weltbeste Frauenärztin in Hamburg ist für mich Frau Schulze-Stadler. Man findet sie in der Lappenbergsallee 50. Kann ich empfehlen, selten eine so ruhige und bedachte Ärztin getroffen. Sie beantwortet auch meine dusseligen Jungs-Fragen mit größter Geduld.

Ganz großes Tennis das alles. Frauenarzt Hamburg vs. Berlin, ich weiß gar nicht, wie ich das bewerten soll, ich sag mal 1080 : 0

(ich werde das hier so langsam zu einem Baby-Blog umstellen — Yeah!)

2 comments

  1. Christine says:

    So richtig viel kann ich zu dem Thema noch nicht sagen. Aber mein erster Eindruck hier in Berlin ist, dass man sich vor einer Untersuchung die Nerven durchtrennen sollte, weil man dem Arzt sonst vor Schmerz einen Kinnhaken verpasst.

  2. Ojööhh!!! Ist det suess det Embrio. Janz der Vater.
    Ick fasset nich!
    In Berlin jibet übrijens ooch sehr sehr nettes Schwangerenbetreuungspersonal.
    Meene Lütte ist von Katrin Zwanzig im Jeburtshaus Arnimplatz auf die Welt jebracht worden. Janz um die Ecke übrijens von der alten Heimat von uns Svensonsan.
    Die Frau war und ist die Coolheit in Person und hat unsere Lütte in 2 1/2 Stunden rausjeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.