Fische in Hamburg

In den letzten Tagen habe ich „Der Schwarm“ gelesen.
Auf Tausend Seiten wird der beinahe Untergang der Menschheit abgefeiert, so spannend das ich bis nachts um vier Uhr lesen musste.
Es gibt auch jede Menge Fisch und anderes Meeresgefleuch in dem Buch, dazu noch diverse Flutwellen, Erdbeben und Überschwemmungen.
Hamburg wird auch genannt, hier wird alles überschwemmt, von der Ostsee ist dagegen nie die Rede, von Berlin schon gar nicht.

Mmmmmh….
Mal sehen.
Die Gefahr in Hamburg von diversen Meeresattacken erwischt zu werden ist erheblich größer als in Berlin.
An wen geht dieser Punkt?
An Hamburg, weil no risk-no fun.

One comment

  1. Volker says:

    Hi Svenson,

    lese auch gerade das Buch.

    Finde es zwar auf der einen Seite spannend, auf der anderen Seite ist es derart schlecht geschrieben, dass ich oft schon beim ersten Satz eines Kapitels weiss, wie es enden wird.
    Auch die Charaktere sind ziemlich schwarz-weiss gezeichnet und die angedeuteten Fick-Szenen scheinen mir auch nur reingeschrieben zu sein, damit die Sex-and-Crime-Schiene abgedeckt ist.

    Der Autor soll übrigens eifrig geklaut haben.
    siehe:

    Beste Grüße,

    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.