Einkommen Hamburg vs. Berlin Ausgabe 2011

Was jeder doch irgendie bereits wusste:

verfügt fast jeder vierte Haushalt der Hauptstadt monatlich über weniger als 1100 Euro. In Hamburg fällt nur jeder fünfte Haushalt (19,9 Prozent) in diese Kategorie. In München sind es sogar nur sechs Prozent.
Definiert ist das Einkommen als Summe aller monatlichen Überweisungen wie Gehalt, Renten sowie Transferzahlungen wie Kindergeld abzüglich Steuern und Sozialabgaben.

Quelle: Morgenpost: Berlin ist die Stadt der Geringverdiener

Ich verstehe das mal als netto-Einkommen, richtig, oder?
Das ist in der Tat nicht viel Geld.

Viel erstaunlicher finde ich aber, dass über die Hälfte der deutschen Haushalte über mehr als 2600 Euro pro Monat verfügt. Steht im verlinkten Artikel.

Und wenn man ehrlich ist, Hamburg und Berlin sind hier fast gleichauf, da darf man sich keine Illusionen machen. Prozentual ist Hamburgs Bevölkerung genauso pleite wie in Berlin. 

Einkommen Hamburg vs. Berlin Ausgabe 2011 20:25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.