Ein Widget für die eigenen Artikel

Das ist doch mal was Feines.
Braucht kein Mensch, aber toll, dass es funktioniert.

Jetzt kann ich den Kram, den ich reinschreibe, auch in mein Facebook, Myspace und was weiß ich noch Profil veröffentlichen.

Und wie einfach das geht.
Mann muss nur Widgetbox besuchen, sich Anmelden und ein Blidget machen.
Dazu muss man sein eigenes Pofil eingeben, und schon baut das Widgetdings daraus so eine Kiste.

Bei mir steht Hamburg drin, daher bekommt Hamburg 500 Bonus-Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.