Da wo’s richtig knallt – Reeperbahn vs. Unter den Linden

Beste Überschrift ever im Blog.

Die Reeperbahn ist genauso lang, wie das Stück Unter den Linden bis Ecke Friedrichstrasse. Wieder etwas unnützes gelernt und nebenbei sei noch die Bemerkung erlaubt, dass die Reeperbahn gar keine „geile Meile“ ist, sondern mit 875 Metern Länge weit von den 1,609344 Kilometern für eine Meile entfernt ist. Erst wenn man beide Seiten der Reeperbahn abläuft, passt es mit der Meile.

Reeperbahn Hamburg in Berlin Unter den Linden

In blau die gesamte Reeperbahn maßstabsgetreu in Berlin. Foto: Reeperbahn Hamburg in Berlin Unter den Linden. Quelle: mapfrappe.com/?show=5486.

Punkte für Hamburg.
Hier gibt es auf gleicher Wegstrecke ERHEBLICH mehr Spaß, Disko, Quatsch, Haut, Quatsch, und Schischi als im gewählten Auschnitt von Berlin. Die ungeile halbe Meile in Berlin ist mit das langweiligste Fleckchen Erde der Welt. Das war mal anders, insbesondere vor, während und kurz nach dem Krieg, aber heutzutage ist es da echt öde. Besonders im Vergleich zur Reeperbahn, auch wenn der Vergleich unfair ist. Aber das stört mich nicht.

Da wo’s richtig knallt – Reeperbahn vs. Unter den Linden 875 : 0

One comment

  1. René says:

    Na komm, das zählt nur halb ;-)

    1. wird auf dem entsprechenden Abschnitt zur Zeit gebaut (U-Bahn U5).
    2. ist Unter den Linden derzeit geprägt von Politischen und Akademischen Einrichtungen.
    3. hat Berlin andere Orte, „wo’s richtig knallt“. Nicht nur einen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.