Christopher Street Day 2008 Hamburg vs Berlin

CSD Hamburg und Berlin. Zwei Veranstaltungen, die ich beide gut finde und die sich ganz wunderbar zum Vergleich anbieten. Heute geht es nur um die Banner.

Der CSD in Hamburg hat ein wundervolles Banner.
Mit Fischen! – Mit Butter! – Mit Butter bei die Fische.

Der erste Eindruck war „was ist das für ein Kinderquatsch“, aber inzwischen finde ich das toll. Mit diesem Schuppen-Glitzer, das gefällt mir wirklich gut. Die Parade zum CSD ist am 2. August, das fehlt leider auf dem Banner.

Die Berliner sind da etwas anders unterwegs, wie man auf deren Banner sofort erkennen kann. Hass du was dagegen ist komplett ohne Butter und ohne Fisch, dafür mit Knarre, Jungs und Blumen-Kringel-Gedöns.
Es ist der 30. CSD Berlin am 28. Juni 2008, da erwartet ich was Schickes.

Aber, das finde ich jetzt nicht so hübsch und ich weiß auch nicht so ganz genau, was mir das da jetzt sagen soll. Man könnte es falsch verstehen, muss man aber nicht, außerdem ist es rein optisch nicht hübsch. Ich meine solche Alibi „mir fällt nix ein, aber Blumen funktionieren immer“ Sachen kann man da doch nicht bringen oder?

Hier gewinnt die Medienstadt Hamburg ganz klar vor Berlin.
Der CSD selbst ist in Berlin ’ne ganz andere Nummer als in Hamburg, aber ich beziehe mich hier nur auf die beiden Banner und darum,

Christopher Street Day 2008 Hamburg vs Berlin 5:1

zum teil via: hamburger-allee.de – Christopher Street Day 2008 in Hamburg – Butter bei die Fische!

One comment

  1. carsten says:

    Das Berliner Banner erinnert mich ganz spontan an den Film Brokeback Mountain. Da ist schwulsein ja auch so verpönt und der eine wird am Ende umgebracht. So könnte man das Banner durchaus auffassen.
    Da gefällt mir: Butter bei die Fische wirklich viel besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.