Bildung – Hamburg vs. Berlin

Endlich mal eine gute Nachricht, obwohl ich es fast nicht glauben kann, dass Hamburg und Berlin in Sachen Bildung spitze sind.
Wer ab und an S-Bahn oder Bus fährt und sich ‚unters Volk mischt‘, könnte Zweifel diesbezüglich bekommen. Aber egal. Die Zahlen sind aus 2003, also tip-top aktuell.

Eine bundesweite Untersuchung ergab: Bei Investitionen in Schulen und Unis liegen die Stadtstaaten vorne.
Die Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen investieren überdurchschnittlich viel Geld in ihre Bildungseinrichtungen.

Schreibt die TAZ: Bildung – Berlin ist spitze

… Betrachtet man beispielsweise, wie viel Geld die Bundesländer im Jahr 2003 pro Schüler/Studierenden für Bildungseinrichtungen ausgegeben haben, stehen die Stadtstaaten Hamburg (8.400 Euro), Berlin (8.100 Euro) …

Aus der original Pressemitteilung: Bildung ist nicht allen Bundesländern gleich viel wert beim RWI Essen

save as: Welch langweiligen Zahlenquatsch ich für mein Blog lesen muss, vollkommen stulle. Dafür aber endlich mal wieder eine richtig schöne Frame-Set Webseite besuche für diese Pressemitteilung. Hat was, sieht man ja nicht mehr so oft.

Bildung – Hamburg vs. Berlin 8400 : 8100

One comment

Mentions

  • Die Kernhaushalte des Bundes und der Länder im Jahr 2008 » Beitrag » Kredit und Finanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.