Altkleidersammlung Hamburg vs. Berlin

Niedlich.
Neulich standen plötzlich in der ganzen Strasse kleine, rote Kisten vor jeder Haustür.
In diese Kisten sollte man doch bitte seine Altkleider legen, wahlweise auch Schuhe, irgendjemand braucht dringend Schuhe.

Das finde ich toll, das funktioniert auch, es lagen jede Menge Säcke mit Kleidern in den Kisten. Scheinbar wird bereits bei Einigen die Wintermode aussortiert.

Ob das auch in Berlin funktionieren würde?
Ich glaube nicht, wahrscheinlich wären die Kisten sofort weg und Klamotten legt auch keiner rein, im Gegenteil, die Leute würden die Säcke aufschneiden und sich neue Sachen raussuchen. Sieht man leider zu oft, dass Mensch im Altkleidercontainer hängt und sich Klamotten raussucht.

In der Eimsbütteler Blubberblase ist die Welt aber noch in Ordnung, keine kaputten Säcke, alles ordentlich beschriftet, verpackt und verschnürt. Es liegt noch nicht mal Müll in den Kisten.

Daher, Altkleidersammlung Hamburg vs. Berlin, mal sehen, mit dieser ‚Kiste vor der Tür’ Nummer kommt man in einigen Gegenden in Berlin nicht so weit, daher gibt es Punkte für Hamburg. 10:0

4 comments

  1. Eva says:

    Hat schon Mal jemand nachgeforscht, ob die Sachen wirklich dort ankommen, wo sie hinsollen? Hatte so was auch schon Mal vor der Haustür, ich war da eher skeptisch…

  2. Magarethe Schneider says:

    Guten Abend,

    habe gerade den Bericht gelesen. Ich habe eine noch viel bessere Lösung für alle die Ihre alte Bekleidung entsorgen wollen.
    In Hamburg ********************************, gibt es einen großen Betrieb wo man seine Altkleider und alten Tischdecken, Gardinen, Schuhe u.s.w.direkt abgeben kann und dafür sogar noch 10 Cent pro Kilo bekommt. Eine Freundin hat mir davon erzählt, weil sie den Betrieb schon mal besichtigt hat. Die alten Kleider werden dort vor Ort sortiert und weiterverarbeitet. Da weiß man wenigstens das da kein Schindluder betrieben wird.

    Gruß M.Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.