Fußballturnier, Brauereibesichtigung, Takumi, Ramen, Hafen,

Fußballturnier

Zu früh aufgestanden und los mit Kind 1 zum Pfingstturnier des RSC. Wir wurden tatsächlich zweiter! Bester Spieler des Turniers wurde ein Spieler von uns! Große Freude, großer Applaus, großer Spaß.

Brauereibesichtigung

Dann durch die ganze Stadt gefahren zur Landgang Brauerei. Gelernt, dass die bereits die drittgrößten Brauerei in Hamburg sind. Diverse Biere probiert und eine völlig neue, unbekannte Art Bier getrunken. Gose Bier mit Zitrone. Klingt komisch, schmeckt mir aber unglaublich gut. Wie Limo, aber Bier, trotzdem herb. Großes Geschmacks-Kino.

Die Besichtigung war toll. Klein, aber fein. Kleine Gruppe, kleine Brauerei, aber eine tolle Gruppe und eine tolle Führung. Viel gelernt, viel probiert, ich kann das nur empfehlen bei denen.

Karte des Bier Sommeliers bekommen, werde versuchen, ihn zu einem Team Event einzuladen.

So lecker
Nochmal lecker

Takumi & Ramen

Nach der sehr lustigen Brauereibesichtigung durch Ottensen gelaufen und etwas zu essen gesucht. Zufällig am Takumi vorbei gelaufen. Man sprach uns an, wir wollten nur mal gucken und schwupps, hatten wir einen Platz. Alle andern mußten irgendwie warten, aber zu zweit ging das schnell.

Es gibt da unglaublich leckere Ramen. Noch nie, wirklich nie so leckeren Ramen gegessen. Das war so eines dieser Essen, dass so ist, wie nach Hause zu kommen. Danach war alles gut, warm, toll und glücklich. Erstaunlich. Bin zutiefst begeistert und beeindruckt.

Sehr freundlicher Service, sehr lecker, absolute Empfehlung.

Schnell ein wie esse ich Ramen video ansehen

Selten zuvor so gut und so freundlich in Hamburg gegessen. Das war wirklich außergewöhnlich.

Hafen

Auf dem Weg nach Hause noch einen Absacker am Hafen getrunken. Cheers.

Schreibe einen Kommentar